Fifa-Skandal

Politiker fordern Untersuchung der WM-Vergabe an Deutschland

Im Korruptionsskandal beim Weltfußball-Verband Fifa sind neue Vorwürfe gegen den ehemaligen Vizepräsidenten Jack Warner laut geworden

Im Korruptionsskandal beim Weltfußball-Verband Fifa sind neue Vorwürfe gegen den ehemaligen Vizepräsidenten Jack Warner laut geworden

Foto: Alva Viarruel / dpa

Die bislang veröffentlichten Untersuchungsergebnisse der US-Justiz geben keine Hinweise auf Korruption bei der WM-Vergabe 2006.