Fußball-WM 2018

Russland kürzt Ausgaben um rund 435 Millionen Euro

Insgesamt sollen die Ausgaben für die Fußball-WM 2018 um mehr als 435 Millionen Euro gekürzt werden

Insgesamt sollen die Ausgaben für die Fußball-WM 2018 um mehr als 435 Millionen Euro gekürzt werden

Foto: Maxim Shipenkov / dpa

Das wirtschaftlich angeschlagene Land will 25 Bauobjekte streichen. Vor allem die Fans sind von den Sparmaßnahmen betroffen.