Radsport

Degenkolb verpasst Gesamtsieg bei Dubai-Tour

Dubai. Radprofi John Degenkolb hat den Gesamtsieg bei der Dubai-Tour dem britischen Sprintstar Mark Cavendish überlassen müssen. Cavendish feierte auf der vierten und letzten Etappe seinen zweiten Tagessieg. Dank der zehn Bonussekunden für den Erfolg zog er noch an Degenkolb vorbei, der nach 123 Kilometern nur Neunter wurde. Der 26 Jahre alte Wahl-Frankfurter belegte mit sechs Sekunden Rückstand Rang zwei der Gesamtwertung vor dem Spanier Juan José Lobato.