Basketball

Dirk Nowitzki ist jetzt siebtbester Werfer der NBA

New York. Mit einem Dreipunktewurf in der Verlängerung hat Dirk Nowitzki in Nordamerikas Profiliga NBA erneut Geschichte geschrieben. Der deutsche Superstar erzielte beim 96:88-Sieg seiner Dallas Mavericks bei den Brooklyn Nets 15 Punkte und zog damit in der ewigen Rangliste der besten Werfer mit 27.412 Zählern an US-Legende Moses Malone vorbei. Mit dem Dreier 34,8 Sekunden vor Schluss verbesserte sich der Würzburger auf Rang sieben. „Moses war ein unglaublicher Spieler“, sagte Nowitzki. „Ich bin umso stolzer darauf, schon die Nummer sieben dieser elitären Rangliste zu sein.“