Leichtathletik

HSV will Weitspringer Sebastian Bayer halten

Hamburg. Weitspringer Sebastian Bayer soll seine Karriere beim HSV fortsetzen. „Wir werden in der kommenden Woche mit ihm über eine Vertragsverlängerung sprechen“, sagte Gesamtvereinspräsident Carl-Edgar Jarchow. „Das wird flott gehen.“ Nach der Ausgliederung der Fußballprofiabteilung hatte Ungewissheit über die Zukunft des 28 Jahre alten Ex-Europameisters geherrscht, dessen Vertrag Ende September ausläuft. „Wir mussten das zwischen dem Verein und der AG klären und haben eine Möglichkeit gefunden, Bayer ein Angebot zu unterbreiten“, erklärte Jarchow. Der HSV wolle die Spitzensportler in der Leichtathletik weiter unterstützen.