Tennis

Petkovic bei den French Open unter den besten acht

Paris. Nach einem Kraftakt steht Andrea Petkovic bei den French Open der Tennisprofis zum zweiten Mal nach 2011 im Viertelfinale. Die Weltranglisten-27. aus Darmstadt wurde ihrer Favoritenrolle beim 1:6, 6:2, 7:5 gegen Qualifikantin Kiki Bertens (Niederlande) am Ende doch noch gerecht und erreichte erstmals seit 33 Monaten wieder die Runde der letzten acht bei einem Grand-Slam-Turnier. Nach 2:03 Stunden verwandelte Petkovic ihren zweiten Matchball und ließ ihrer Freude auf dem Centre-Court freien Lauf. Im Spiel um ihren möglichen ersten Halbfinaleinzug trifft die 26-Jährige am Mittwoch auf die einstige Roland-Garros-Finalistin Sara Errani. Die an Position zehn gesetzte Italienerin musste beim 7:6 (8:6), 6:2 gegen die frühere Nummer eins Jelena Jankovic (Serbien/Nr. 6) im ersten Durchgang einen Satzball abwehren.