Skispringen

Die deutschen Gold-Adler fliegen am Mittwoch in Falun

Falun/Schweden. Angeführt von ihrem Gold-Quartett aus Sotschi haben die deutschen Skispringer die Reise zur Skandinavien-Tournee angetreten, die bis zum 9. März dauert. Neben den Olympiasiegern Severin Freund (Rastbüchl), Andreas Wellinger (Ruhpolding), Marinus Kraus (Oberaudorf) und Andreas Wank (Oberhof) nominierte der Deutsche Skiverband den fünften Sotschi-Fahrer Richard Freitag (Aue) sowie Karl Geiger (Oberstdorf) und Michael Neumayer (Berchtesgaden). Zum Auftakt steht an diesem Mittwoch in Falun (Schweden) ein Einzelspringen an. Es ist auch eine Generalprobe für die nordische Ski-WM, die dort 2015 ausgetragen wird.