Fanärger

Keine Sambatrommeln – Fifa verbietet Instrumente

Costa do Sauípe. Die Fifa hat für die WM ein Stadionverbot für Musikinstrumente aller Art verhängt und sich damit den Zorn der Fans zugezogen, die nun auf ihre geliebte Sambatrommel verzichten müssen. „Die Sambatrommel gehört zu unserer Fußballkultur. Sie sorgt für die Stimmung in den Stadien“, sagte Brasiliens Sportminister Luis Fernandes. Bereits vor dem Confed Cup im Juni war die Caxirola, ein eigens für die Endrunde entworfenes Instrument, verboten worden. Immer wieder hatten Fans bei Spielen der brasilianischen Liga das Percussion-Instrument auf den Rasen geworfen. 2010 in Südafrika hatte die Vuvuzela-Trompete für viele Diskussionen gesorgt.