Tischtennis

Titelverteidiger Boll sagt Start bei EM ab

Düsseldorf. Titelverteidiger Timo Boll hat wegen einer fiebrigen Grippe seinen Start bei der Tischtennis-Europameisterschaft in Österreich abgesagt. Der Rekordchampion wollte bei dem Turnier vom 4. bis 13. Oktober in Schwechat seinen siebten Einzel-Titel erringen. „Ich bin echt platt, und Europa ist zu stark, als dass ich mit halber Kraft konkurrenzfähig wäre“, begründete der 32 Jahre alte Linkshänder am Mittwoch die Absage bei seinem Lieblingsturnier.