Reiten

Langehanenberg holt EM-Silber in der Dressur

Herning. Mit dem Gewinn der Silbermedaille in der Dressur-Kür hat sich Helen Langehanenberg zur erfolgreichsten Teilnehmerin der EM in Dänemark gekrönt. Die 31-Jährige aus Billerbeck musste sich mit ihrem Hengst Damon Hill nur der britischen Olympiasiegerin Charlotte Dujardin mit Valegro geschlagen geben. „Die ganze EM war ein Traum, ich bin super happy“, sagte Langehanenberg, die zuvor Gold mit dem Team und Silber im Grand Prix Special gewonnen hatte. Die deutschen Springreiter verpassten die Einzelmedaillen. Als bester Deutscher kam Daniel Deußer (Wiesbaden) mit Cornet d’Amour beim Sieg des Franzosen Roger Yves Bost auf Rang fünf.