Radsport

Slowake Sagan gewinnt siebte Etappe der Tour

Albi. Der Slowake Peter Sagan (Team Cannondale) hat das siebte Teilstück der Tour de France gewonnen. Nach 205,5 km von Montpellier nach Albi konnte Sagan im Schlusssprint den deutschen Tour-Debütanten John Degenkolb (Erfurt/Argos-Chimano) auf Rang zwei verweisen. Der Südafrikaner Daryl Impey (Orica) verteidigte das Gelbe Trikot als Gesamtführender. Ein Ausreißversuch von Altmeister Jens Voigt (41; Berlin/RadioShack) wurde 97 km vor dem Ziel gestoppt. Am Sonnabend steht in den Pyrenäen die erste Hochgebirgsetappe an.