Formel 1

Webber steigt bei Red Bull aus und fährt für Porsche

Silverstone. Sebastian Vettel bekommt nach dieser Saison einen neuen Teamkollegen. Sein langjähriger Red-Bull-Gefährte Mark Webber steigt nach dem letzten WM-Rennen in Brasilien aus und wechselt in das neue Sportwagenprogramm von Porsche. Der 36 Jahre alte Australier bestreitet an diesem Wochenende im britischen Silverstone seinen 204. Grand Prix. Als prominentester Anwärter auf den freien Platz neben Vettel, der mindestens bis 2015 bei Red Bull bleibt, gilt nun der Finne Kimi Räikkönen, 33. Teamchef Christian Horner und Red-Bull-Besitzer Dietrich Mateschitz hatten sich bereits für den Weltmeister von 2007 ausgesprochen.