Kurz notiert

Kurz notiert

Fußball: Juventus Turin und Paris St. Germain stehen im Viertelfinale der Champions League. Turin genügte nach dem 3:0-Hinspielerfolg gegen Celtic Glasgow ein 2:0, um erstmals seit sieben Jahren in die Runde der besten acht Mannschaften einzuziehen. Paris konnte sich nach einem 2:1 im ersten Duell gegen den FC Valencia im Rückspiel ohne den gesperrten Superstar Zlatan Ibrahimovic ein 1:1 erlauben und steht erstmals seit 1995 im Viertelfinale.

Fußball: Lothar Matthäus war bei Bundesliga-Schlusslicht SpVgg Greuther Fürth offenbar ein Kandidat für den vakanten Trainerposten. "Es war ein harmonisches Telefongespräch, aber nicht mit Vertragsabschluss", sagte Matthäus beim TV-Sender Sky.

Hamburg

Handball: Der Sieger des letzten Viertelfinalspiels im DHB-Pokal der Frauen zwischen dem Buxtehuder SV und dem Frankfurter HC am Sonnabend trifft beim Final Four am 20./21. April in Göppingen auf den HC Leipzig.

Beachvolleyball: Das neue Hamburger Nationalteam Laura Ludwig/Kira Walkenhorst bereitet sich mit Trainer Jürgen Wagner und Teamchef Olaf Kortmann auf Fuerteventura auf den Start der Weltserie Ende April vor.

Fußball: In einem Nachholspiel der Regionalliga Nord unterlag die zweite Mannschaft des HSV bei Hannover 96 II klar mit 0:4. Die Hamburger bleiben nach der neunten Niederlage in den vergangenen zehn Partien auf Platz 15.