Skispringen

Schlierenzauer stellt neuen Siegesrekord auf

Harrachov. Der Österreicher Gregor Schlierenzauer hat am Sonntag im tschechischen Harrachov den Finnen Matti Nykänen als erfolgreichsten Skispringer der Weltcupgeschichte abgelöst. Der 23-Jährige stellte im von Sonnabend verlegten Skifliegen zunächst mit seinem 47. Sieg den neuen Rekord auf und verbesserte ihn gleich anschließend auf 48 Erfolge. Bei schwierigen Windverhältnissen war der siebte Platz von Michael Neumayer (Berchtesgaden) im ersten Springen das beste Ergebnis der enttäuschenden deutschen Starter.