Tennis

Drei Deutsche bleiben bei den Australian Open im Rennen

Melbourne. Philipp Kohlschreiber hat als einziger männlicher deutscher Tennisprofi den Sprung in die dritte Runde der Australian Open geschafft. Der Augsburger setzte sich gegen den Israeli Amir Weintraub mit 6:2, 7:6 (7:4), 6:4 durch und trifft nun auf den Kanadier Milos Raonic. Das Aus kam am vierten Tag des Grand-Slam-Turniers dagegen für Florian Mayer, Daniel Brands, Benjamin Becker und auch Annika Beck.