Leichtathletik

Sprintstar Usain Bolt bei Bayern München

München. Mithilfe des FC Bayern München will Supersprinter Usain Bolt im WM-Jahr 2011 zu neuen Weltrekorden laufen. "Alles ist möglich in diesem Jahr, es hängt von den Bedingungen ab", sagte der dreimalige Olympiasieger und Weltmeister aus Jamaika in München. Bolt ist wegen seiner Rückenprobleme seit Montag bei Bayern-Arzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt in Behandlung. Auf dem Gelände des Fußball-Rekordmeisters absolviert der 24-Jährige bei Fitnesstrainer Thomas Wilhelmi ein Reha-Training.