Biathlon

Deutsche Frauen beim ersten Weltcuprennen weit zurück

Östersund. In Abwesenheit der erkälteten Doppel-Olympiasiegerin Magdalena Neuner haben die deutschen Biathletinnen die Podestplätze beim Weltcupauftakt in Schweden deutlich verpasst. Die schießfehlerfreie Anna-Carin Olofsson-Zidek feierte in 45:26,1 Minuten über 15 km mit 8,9 Sekunden Vorsprung einen Heimsieg vor der Französin Marie-Laure Brunet und ihrer Landsfrau Helena Jonsson-Ekholm (+ 42,7). Die beste Deutsche Andrea Henkel (Großbreitenbach) leistete sich drei Schießfehler und lag als Neunte 2:09,1 Minuten zurück.