Kurz notiert

Lesedauer: 2 Minuten

Boxen: Weltmeister Marco Huck wird sechs Tage vor Weihnachten nochmals in den Ring steigen. Der WBO-Champion im Cruisergewicht verteidigt seine Krone am 18. Dezember in der Berliner Max-Schmeling-Halle gegen den Russen Denis Lebedew.

Golf: Mit einem Solidaritätszuschlag soll die angeschlagene deutsche Bewerbung um den Ryder Cup für 2018 noch gerettet werden. Nachdem die Bundesregierung und die bayerische Staatsregierung eine finanzielle Beteiligung an der Bewerbungsgebühr über 18 Millionen Euro für die Austragung endgültig abgesagt hatten, soll ein Zusatz-Beitrag von den Mitgliedern des Deutschen Golf Verbandes (DGV) erhoben werden.

Olympia: Die Bundesdelegiertenversammlung der Grünen wird vom

19. bis 21. November in Freiburg über ihre Haltung zur Münchner Bewerbung um die Olympischen Winterspiele 2018 abstimmen. Der Landtagsabgeordnete Ludwig Hartmann reichte einen entsprechenden Antrag "Nein zur Olympiabewerbung München 2018!" ein.

Fechten: Die deutschen Säbelfechter haben den ersten Tag der WM in Paris unbeschadet überstanden. Johannes Klebes, Björn Hübner und Benedikt Beisheim qualifizierten sich für die Runde der letzten 64 am Sonnabend. Der Titelverteidiger und Weltranglistenerste Nicolas Limbach war dafür bereits gesetzt und musste nicht antreten.

Radsport: Das Schweizer Bundesgericht hat die Klage des Spaniers Alejandro Valverde gegen seine bis zum 31. Dezember 2011 geltende Dopingsperre abgewiesen. Der 30-Jährige war Ende Mai vom Internationalen Sportgerichtshof CAS für zwei Jahre gesperrt worden.

Hamburg

Beachvolleyball: Mit zwei Auftaktsiegen beim Weltserien-Turnier im thailändischen Phuket haben die Europameisterinnen Sara Goller und Laura Ludwig die dritte Runde erreicht. Fünf Tage nach ihrer fünften Finalniederlage im chinesischen Sanya schlugen sie die Thailänderinnen Sannok/Tenpaksee und das niederländische Duo Wesselink/Mepperlink mit 2:0.

Allgemein: Der 5. Internationale Sportkongress des Hamburger Verbandes für Turnen und Freizeit (VTF) bietet von heute an bis zum Sonntag auf dem Gelände der Hochschule für Angewandte Wissenschaft (Nähe U-Bahn Berliner Tor) mehr als 200 Vorträge, Seminare und Workshops zu den Themen Fitness, Wellness und Vereinsmanagement. Informationen unter www.hamburger-sport-kongress.de . Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist kostenlos.