Fußball

Beiersdorfer verteidigt seinen Trainer Stevens in Salzburg

Salzburg. Sportchef Dietmar Beiersdorfer hält auch nach dem peinlichen Aus von Red Bull Salzburg im österreichischen Fußballpokal weiter zu Trainer Huub Stevens. Nach dem 1:3 bei Drittligist Blau-Weiß Linz sagte der frühere HSV-Sportchef: "Der Trainer ist ein erfahrener Trainer, er hat schon viel erlebt." Salzburg scheiterte in der Champions-League-Qualifikation an Hapoel Tel Aviv, in der Liga steht der Meister nur auf Rang acht.