Sara Carbonero und Iker Casillas

Spaniens Weltmeister-Traumpaar will heiraten

Nach dem WM-Triumph in Südafrika machte der spanische Nationaltorhüter seiner schönen TV-Reporterin einen Heiratsantrag.

Hamburg. Spätestens seit ihrem Kuss vor laufenden Kameras sind Spaniens Nationaltorhüter Iker Casillas und die Fernsehreporterin Sara Carbonero das neue Traumpaar Spaniens. Nach dem WM-Pokal ( 1:0 gegen die Niederlande ) gibt's für Casillas nun den Ehering. Der 29-Jährige wird seine vier Jahre jüngere Freundin heiraten. Zwar gibt es noch keinen Termin für die Hochzeit, Carbonero sagte aber bereits "Ja" zum Schlussmann von Real Madrid.

Vor der WM hatte Sara Carbonero wohl noch gezögert, doch den Antrag eines Weltmeisters konnte sie nicht ablehnen. Das Paar war während der WM in Südafrika in die Schlagzeilen gekommen, als Casillas seine Freundin, die für den spanischen Sender "Telecinco" in Südafrika war, vor laufender Kamera geküsst hatte.

Ja-Wort unter Tränen - Philipp Lahm heiratet seine Claudia

Carbonero stand vor den Spielen der spanischen Elf stets hinter dem Tor, wo sich Freund Casillas aufwärmte. In Spanien entbrannte nach der 0:1-Niederlage im Auftaktmatch eine Diskussion, ob die 25-Jährige den Torhüter zu sehr ablenke. Nach dem WM-Triumph sind sie nun das neue Traumpaar im Land des Weltmeisters. Geheiratet werden soll in der Kirche von Carboneros Geburtsstadt Corral de Almaguer, 100 Kilometer südlich von Madrid, wo Casillas und Carbonero leben.