Formel 1

Ecclestone hält an Bahrain als Grand-Prix-Standort fest

Sakhir. Chefvermarkter Bernie Ecclestone will trotz der heftigen Kontroverse um das Bahrain-Rennen auch im kommenden Jahr mit der Formel 1 zurückkehren. Die Rennserie werde in dem politisch unruhigen Königreich gastieren, "solange sie uns wollen", sagte der 81 Jahre alte Brite.

( (dpa) )