Mannheim und Köln bereits gescheitert

Mannheim. Der deutsche Rekordmeister Adler Mannheim und der finanziell angeschlagene Traditionsklub Kölner Haie sind in der Deutschen Eishockey-Liga bereits in den Pre-Play-offs gescheitert. Mannheim verlor am Freitagabend auch das zweite Spiel der Best-of-three-Serie gegen die Augsburger Panther (1:4 und 2:3). Die vom früheren Freezers-Coach Bill Stewart betreuten Haie unterlagen am Sonntag im entscheidenden dritten Spiel beim ERC Ingolstadt mit 3:6. Damit kommt es im Viertelfinale (Best of five) ab morgen zu folgenden Partien: Eisbären Berlin - Augsburg, Frankfurt Lions - Ingolstadt, EHC Wolfsburg - Düsseldorfer EG, Hannover Scorpions - Nürnberg Ice Tigers.