WG Hamburg-Wedel

Turnerinnen starten in Bundesliga

Strecken und Lächeln ist angesagt bei den Turnerinnen der WG Hamburg-Wedel, die am Sonnabend erstmals in der Bundesliga turnen. In Köln gilt es, schon beim ersten von insgesamt vier Wettkämpfen wichtige Ranglistenpunkte zu sammeln. In den Disziplinen Sprung, Balken, Barren und Boden tritt die Bundesligamannschaft aus Hamburg gegen sieben andere Teams aus Deutschland an. Um sich in der Bundesliga behaupten zu können, müssen sie nach dem Saisonauftakt in Köln am 15. Mai in Heidenheim sowie am 30. Oktober in Borken genügend Punkte sammeln, um auf dem fünften Tabellenplatz zu landen. Ansonsten wird es am 12. Dezember in einem Relegationswettkampf ernst. Sollte es die Mannschaft auf Anhieb unter die besten vier schaffen, kann sie am 27. November in der Berliner Max-Schmeling-Halle um den Meisterschaftstitel turnen. Favorit hierfür ist jedoch die Turnerriege aus Stuttgart, die in den vergangenen vier Jahren je zwei Meister- und Vizemeistertitel für sich beanspruchen konnte.