Radsponsor zieht zurück

Paris. Die französische Bank Caisse d'Epargne wird nach sechs Jahren das gleichnamige Profi-Radteam nach dieser Saison nicht mehr sponsern. Das ProTour-Team wird von dem umstrittenen Spanier Alejandro Valverde angeführt, der sich Dopingvorwürfen ausgesetzt sieht und deswegen in Italien gesperrt ist. Valverde weist die Anschuldigungen zurück. Erst in diesem Monat hatte sich die dänische Saxo Bank als Sponsor aus dem Radsport zurückgezogen. Das Milram-Team als letzte deutsche ProTour-Mannschaft muss für die neue Saison ebenfalls nach neuen Geldgebern suchen.