Beerbaum siegt wieder

Stuttgart. Nach fast zwei Jahren hat Ludger Beerbaum wieder ein Weltcupspringen gewonnen. Der 46 Jahre alte Reiter aus Riesenbeck siegte am Sonntag im Großen Preis von Stuttgart und schob sich damit im Weltcup-Ranking auf den vierten Platz. Im Stechen benötigte Beerbaum mit der achtjährigen Stute Gotha 38,25 Sekunden und setzte sich klar vor dem Franzosen Michel Robert mit Kellemoi de Pepita (39,09) durch. Zweitbester deutscher Starter war der Wedeler Carsten-Otto Nagel mit Corradina (39,19) als Dritter vor Rolf-Göran Bengtsson (Schweden) mit Casall (41,13).