Kurz notiert

Fußball: Zweitligist MSV Duisburg bestätigte die Trennung von Chefcoach Peter Neururer. Das Training wird vorübergehend Assistent Uwe Speidel leiten. Klaus Augenthaler und Frank Pagelsdorf gelten als Favoriten für die Neururer-Nachfolge.

Fußball: Die Uefa hat wegen schwerer Fanausschreitungen durchgegriffen: Der kroatische Meister Dinamo Zagreb muss in der Europa League zwei Heimspiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit bestreiten und in der Gruppe A einen Abzug von drei Punkten hinnehmen.

Hockey: Die deutschen Damen starten in die Hallen-EM in Duisburg am 22. Januar mit einem Spiel gegen die Ukraine. Die Mannschaft des Hamburger Bundestrainers Michael Behrmann trifft in der Vorrunde zudem auf Schottland und Litauen.

Eisschnelllauf: Der deutsche Verband (DESG) hat seiner wegen auffälliger Blutwerte gesperrten Athletin Claudia Pechstein auf dem Feld der Dopingforschung Pionierarbeit bescheinigt. ".Durch ihren Fall wurden für die Wissenschaft und für die indirekte Beweisführung viele Dinge angeschoben", sagte DESG-Präsident Gerd Heinze.

Hamburg

Fußball: Im Landesliga-Spitzenspiel siegte Germania Schnelsen mit 2:0 beim Tabellenzweiten Eimsbütteler TV. Das Team von Trainer Heino Stemmann bleibt damit ungeschlagen und führt die Hammonia-Staffel mit 37 von 39 möglichen Punkten an.

Beachvolleyball: Sara Goller/Laura Ludwig haben beim Weltserienturnier in Sanya (China) nach drei Siegen in der Verliererrunde mindestens Platz sieben und 7600 Dollar Preisgeld sicher. Mit zwei weiteren Siegen am heutigen Sonnabend können sie noch das Halbfinale erreichen.

Boxen: Bei den deutschen Amateurmeisterschaften in Berlin schied der einzige Hamburger Teilnehmer Artem Harutyunyan (TH Eilbeck) in der Klasse bis 64 kg durch Punktrichterentscheid im Viertelfinale gegen Yöreci Aytekin (Knielingen) aus.