Goller/Ludwig siegen

Stavanger. - Die in Hamburg lebenden Europameisterinnen Sara Goller/Laura Ludwig haben bei der Beachvolleyball-WM in Norwegen die Vorrunde unbesiegt überstanden. Gegen die Chinesinnen Zhang Yi/Huang Ying gewannen sie 21:11, 21:14 und blieben damit an der Spitze der Gruppe J. Stephanie Pohl/Okka Rau (HSV), die in Gruppe I bereits als Sieger feststanden, traten gegen Nila Hakedal/Ingrid Toerlen (Norwegen) wegen einer bei Rau aufgetretenen Sehnenentzündung in der linken Hüfte nicht an. Ihr Start in der morgen beginnenden K.-o.-Runde der besten 32 Teams ist nicht gefährdet.