Wegen Kokainmissbrauchs:

1860-Stürmer Göktan fristlos entlassen

Der Fußball-Profi Berkant Göktan vom TSV 1860 München wird wohl so schnell keinen Rasen mehr unter den Füßen haben. Der Stürmer wurde wegen Kokainkonsums sofort vom Verein suspendiert.

München. Der 27-jährige Göktan spielt seit 2006 bei dem Münchner Profi-Verein. Jetzt musste er gehen. In einer vom Verein angeordneten Analyse einer Urinprobe wurde nachgewiesen, dass der Stürmer Kokain zu sich genommen hatte.

1860 München hatte dem 27-Jährigen daraufhin angeboten, den Vertrag ruhen zu lassen und ihm bei seinen Problemen zu helfen. Es sei jedoch kein gemeinsamer Weg gefunden worden. Es folgte die fristlose Kündigung.

( abendblatt.de )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport