Hosp gewinnt den Riesenslalom in Kranjska Gora

Kranjska Gora. Kathrin Hölzl hat beim Weltcup-Riesenslalom im slowenischen Kranjska Gora mit Platz vier das beste Ergebnis in ihrer Karriere gefeiert. Die 22-Jährige aus Bischofswiesen machte im Finale mit Bestzeit sechs Ränge gut und lag in einer Gesamtzeit von 2:10,53 Minuten 0,68 Sekunden hinter der Siegerin Nicole Hosp (2:09,85) aus Österreich, die ihren sechsten Weltcup-Triumph verbuchte.

Zweite wurde die Italienerin Nicole Gius (2:10,28) vor Tanja Poutiainen aus Finnland (2:10,42). Maria Riesch hatte als 32. des ersten Durchgangs das Finale genauso verpasst wie Fanny Chmelar (beide Partenkirchen), die 44. wurde. Carolin Fernsebner (Ramsau) schied im ersten Lauf aus - wie auch die Gesamtweltcup-Führende Marlies Schild und Kathrin Zettel (beide Österreich), die zuvor in Aspen und Semmering gewonnen hatte.