Freezers müssen auf Brad Moran verzichten

HAMBURG. Am 4. April hatte Brad Moran seinen Vertrag unterschrieben und gesagt: "Ich glaube, Hamburg ist ein großartiger Platz für Eishockey." Der kanadische Center, der in der neuen Saison bei den Freezers in der ersten Sturmreihe auflaufen sollte, wird diese Aussage nicht persönlich nachprüfen können. Gestern wurde bekannt, daß der 27jährige beim NHL-Team Vancouver Canucks angeheuert hat. "Bis zum 14. Juni war das ohne Konsequenzen möglich, am 14. Juni hat Brad unterschrieben. Die NHL tut, was sie will", sagte Freezers-Manager Boris Capla, der in der DEL anregen will, sich beim Weltverband gegen die gängige Praxis aufzulehnen. Zunächst jedoch muß er Ersatz für Moran finden.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.