HEINER BAYER

Heiner Bayer war Hamburgs erster Eishockey-Nationalspieler. Der heute 54Jährige, dessen Vorbild Irwing Penn ist, wurde in Krefeld geboren, wuchs dort auch auf und wechselte im September 1973 zum HSV. Mit der deutschen Olympiaauswahl spielte er 1976 auf der Radrennbahn in Stellingen vor 2500 Zuschauern gegen Norwegen und erzielte beim 6:4-Sieg auf Anhieb drei Tore. Heute ist der freiberufliche Fotograf, der verheiratet ist und einen 19jährigen Sohn hat, sehr aufmerksamer Beobachter der Hamburg Freezers.

FOTOS: AVEDON, A. PENN

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.