Sieg gegen Gastgeber Kroatien

Frankreich ist Handball-Weltmeister

Frankreich ist zum dritten Mal Handball-Weltmeister. Der Olympiasieger schlug am Sonntag im Finale in Zagreb Gastgeber Kroatien mit 24:19 (11:12) und trat die Nachfolge der deutschen Mannschaft an, die vor zwei Jahren den Titel gewonnen hatte.

zagreb. Frankreich ist zum dritten Mal Handball-Weltmeister. Der Olympiasieger schlug am Sonntag im Finale in Zagreb Gastgeber Kroatien mit 24:19 (11:12) und trat die Nachfolge der deutschen Mannschaft an, die vor zwei Jahren den Titel gewonnen hatte. Zuvor hatten sich die Polen, WM-Zweite von 2007, durch ein 31:23 gegen Europameister Dänemark den dritten Rang gesichert. Deutschland hatte das Halbfinale verpasst und das Turnier am Donnerstag nach einem Sieg gegen Ungarn als Fünfter beendet.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.