Kurz notiert

Fußball: Stefan Beinlich, 38, wird neuer Manager des Zweitliga-Absteigers Hansa Rostock. Der frühere Nationalspieler und HSV-Profi ersetzt Rene Rydlewicz.

Leichtathletik: Weitspringer Christian Reif (Ludwigshafen) steigerte sich eine Woche nach seinem 8,22-Meter-Sprung von Weinheim in Hengelo auf starke 8,27 Meter. Besser war nur Olympiasieger Dwight Phillips (USA/8,42).

Leichtathletik: Die WM-Zweite Jennifer Oeser (Leverkusen) übertraf in Götzis als Sechste im Siebenkampf mit 6105 Punkten die Norm für die EM Ende Juli in Barcelona. Es siegte Weltmeisterin Jessica Ennis (Großbritannien/6686). Den Zehnkampf gewann Olympiasieger Bryan Clay (USA) mit 8483 Punkten, der Frankfurter Pascal Behrenbruch erreichte mit 8069 Zählern Platz acht und die EM-Teilnahme.

Basketball: Die Herren von Brose Bamberg haben durch ein 94:82 auch das dritte Spiel der Best-of-five-Halbfinalserie gegen die Phantoms Braunschweig gewonnen. Der Finalgegner des Pokalsiegers wird zwischen Frankfurt und Bremerhaven ermittelt.

Fußball: Dietmar Beiersdorfer, früherer Sportdirektor des HSV, hat als Vorstandschef von Regionalliga-Aufsteiger RB Leipzig Trainer Tino Vogel und Sportdirektor Joachim Krug entlassen.

Fußball: Englands U-17-Auswahl wurde in Vaduz (Liechtenstein) durch einen 2:1-Finalsieg über Spanien Europameister. Vorjahrssieger Deutschland war in der Qualifikation gescheitert.

Eishockey: Nach der vorläufigen Ablehnung durch die DEL will die österreichische Liga Zweitligameister EHC München aufnehmen.

Hamburg

Beachvolleyball: Die Hamburgerinnen Sara Goller/Laura Ludwig wurden beim Weltserienturnier in Seoul Fünfte. Preisgeld: 9100 Dollar. Am Wochenende spielen die Weltranglistenvierten beim deutschen Supercup in der HafenCity, Strandkai 1. Mit dabei sind ihre brasilianischen Trainingspartnerinnen Maria Clara/Carol. David Klemperer/Eric Koreng (HSV) wurden beim Weltserienturnier in Myslowice (Polen) Siebte.

Leichtathletik: Weitspringerin Nadja Käther schaffte in Wesel mit 6,66 Meter die Norm für die EM Ende Juli in Barcelona. Anika Leipold verfehlte sie mit 6,40 um 20 Zentimeter. Hürdensprinter Helge Schwarzer (alle HSV) startete in Bremen in 13,78 Sekunden in die Freiluftsaison. Die EM-Norm liegt bei 13,60.

Baseball: Die HSV Stealers behaupteten trotz zweier Heimniederlagen (4:10, 0:4) gegen den Tabellenfünften Dortmund Wanderers mit 7:9 Siegen Play-off-Platz vier der Bundesliga Nord. "Wenn man nur in einem von 18 Innings punktet, kann man nicht gewinnen", klagte HSV-Trainer Jens Hawlitzky.

Tanzen: Die Jazz- und Modern-Dance-Formation "Topas" (GFG Steilshoop) gewann das Zweitligaturnier in der Sporthalle Wandsbek und übernahm vor dem Saisonfinale am 19. Juni in Düsseldorf die Tabellenführung.

Tennis: Die Zweitligadamen des Clubs an der Alster kassierten mit 2:7 beim Ski-Club Ettlingen die vierte Niederlage im vierten Spiel. Carina Witthöft, 15, schlug die Weltranglisten-80. Sandra Zahlavova (Tschechien) 6:2, 3:6, 11:9. Bei den heute beim UHC beginnenden Hamburger Meisterschaften ist sie an eins gesetzt. Bei den Herren führt Klubkollege Matthias Kolbe die Setzliste an.