Radsport

Basso gewinnt zum zweiten Mal den Giro d'Italia

Verona. Der Italiener Ivan Basso hat zum zweiten Mal nach 2006 den Giro d'Italia gewonnen. Der 32-Jährige, der im Oktober 2008 nach zweijähriger Dopingsperre zurückgekehrt war, ließ sich mit einem 15. Platz im abschließenden Zeitfahren über 15 Kilometer in Verona den Sieg vor dem Spanier David Arroyo nicht mehr nehmen.