Radsport

Winokurow erobert Rosa Trikot zurück

Micigliano. Radprofi Alexander Winokurow fährt beim Giro d'Italia wieder in Rosa. Der kasachische Astana-Kapitän verteidigte bei der ersten Bergankunft auf dem Monte Terminillo als Tagesachter die Führung, die tags zuvor vom gestürzten Italiener Vincenzo Nibali zurückerobert hatte. Einen Rückschlag erlebte das Milram-Team. Fabian Wegmann stieg wegen Rücken- und Beinbeschwerden aus, Kapitän Linus Gerdemann verlor viel Zeit.