Datenschutzerklärung

| Lesedauer: 36 Minuten

1. Allgemeiner Teil

1.1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir Sie gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutzgrundverordnung "DSGVO") über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Webseite(n). Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2) Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist die

FUNKE Medien Hamburg GmbH
Großer Burstah 18-32, 20457 Hamburg
Tel: 040/55 44 71 700
E-Mail: vertrieb@abendblatt.de

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter

FUNKE Mediengruppe GmbH & Co. KGaA
Datenschutzbeauftragter
Jakob-Funke-Platz 1
45127 Essen
E-Mail: datenschutz@abendblatt.de

(3) Alle personenbezogenen Daten werden grundsätzlich bei Ihnen erhoben. Bei Bestellung eines Geschenk- oder Leser-werben-Leser-Abonnements werden Ihre personenbezogene Daten bei Dritten (Schenker oder Vermittler) erhoben.

(4) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(5) Für einzelne Funktionen unseres Angebots greifen wir auf beauftragte Dienstleister wie Kundenservicecenter, Zustellgesellschaften, Lettershops, Buchhaltung, Hostingdienstleister oder Werbeagenturen zurück. Wenn wir Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen, informieren wir Sie hier im Detail über die jeweiligen Vorgänge.

(6) Alle Angaben im Folgenden beziehen sich dabei auf die Nutzung unserer digitalen Angebote und Applikationen, die über PC, Smartphones, Tablets sowie alle weiteren internetfähigen, mobilen oder stationären Endgeräte abgerufen werden können.

(7) Der Verlag speichert und verwendet die personenbezogenen Daten eines Abonnenten im Rahmen der Vertragserfüllung. Darüber hinaus werden die Adressdaten inklusive der E-Mail-Adresse eines Abonnenten vom Verlag genutzt, um über interessante eigene Angebote zu informieren. Außerdem nehmen wir individuelle Messungen, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und Klickraten zur Verarbeitung in Empfängerprofilen zwecks Gestaltung künftiger Newsletter entsprechend den Interessen unserer Leser vor. Der Verwendung von personenbezogenen Daten der Abonnenten des Verlages kann gegenüber dem Verlag jederzeit per E-Mail (leserservice-hamburg@funkemedien.de) widersprochen werden, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

1.2 Ihre Rechte

Ihnen stehen gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zur Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten, das Recht zur Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten, das Recht zur Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten, das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, das Recht auf Datenübertragbarkeit, das Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung und das Beschwerderecht (bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde) zu.

1.3 Weitere Funktionen und Angebote

(1) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer digitalen Angebote, bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung verwenden und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

(2) Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

(3) Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Aktionsteilnahmen, Gewinnspiele, Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder in der Beschreibung des Angebotes.

(4) Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes.

1.4 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

2. Besonderer Teil

2.1 Erhebung personenbezogener Daten bei informatorischer Nutzung unserer digitalen Angebote

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer digitalen Angebote, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir als personenbezogenes Datum nur Ihre IP-Adresse, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wenn Sie unsere digitalen Angbote betrachten möchten, erheben wir ferner technische Daten, die für die Webseitendarstellung erforderlich sind. Diese können – je nach Browser – unterschiedlich sein. Für nähere Informationen wenden Sie sich daher bitte an den jeweiligen Browseranbieter.

2.1.1 Einsatz von Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei der Nutzung unserer digitalen Angbote Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert. Hierbei unterscheiden wir zwischen technisch erforderlichen Cookies, welche nicht abwählbar sind und Cookies, die nur bei Ihrer Einwilligung gesetzt werden.

a) Diese Webseite nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

- Transiente Cookies (dazu b)

- Persistente Cookies (dazu c)

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Webseite zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d) Neben sogenannten „First-Party-Cookies“, kommen auch „Third-Party-Cookies“ zum Einsatz, die von anderen Anbietern angeboten werden. Über den Einsatz von „Third-Party-Cookies“ sowie über die Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern, die für uns Leistungen wie Webtracking oder Reichweitenmessung erbringen, informieren wir Sie in dieser Datenschutzerklärung.

Wir arbeiten bei diesen digitalen Angeboten mit folgenden Partnern zusammen. Über deren Einsatz von Cookies und die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten, entscheiden Sie in den hier jederzeit aufrufbaren Cookie-Einstellungen:

Erneuern oder ändern Sie Ihre Cookie-Einwilligung

2.1.2 Nutzung von LiveRamp

Wenn Sie auf unserer Website Ihre E-Mail-Adresse eingeben (um sich anzumelden, einen Newsletter zu abonnieren oder ähnliches), können wir personenbezogene oder andere Daten, die wir von Ihnen erheben, wie z. B. Ihre E-Mail-Adresse (in gehashter, pseudonymisierter Form), Ihre IP-Adresse oder Informationen über Ihren Browser oder Ihr Betriebssystem an unseren Partner LiveRamp, Inc., 225 Bush Street, 17th Floor, San Francisco, CA 94104 und seine Konzerngesellschaften weitergeben. Die Datenschutzerklärung von LiveRamp und die Möglichkeit zum Widerspruch finden Sie hier: https://liveramp.de/privacy/datenschutzerklarung-fur-die-liveramp-dienste/. LiveRamp verwendet diese Informationen, um einen Online-Identifizierungscode zu erstellen, mit dem Sie auf den von Ihnen verwendeten Geräten wiedererkannt werden können. Der Code enthält keine Ihrer direkt identifizierenden personenbezogenen Daten und wird von LiveRamp nicht dazu verwendet, Sie erneut direkt wieder zu identifizieren. Wir legen den Code in unserem Cookie ab oder verwenden dazu ein LiveRamp-Cookie und lassen ihn für Online- und plattformübergreifende Werbung verwenden. Er kann mit unseren Werbepartnern und anderen Drittanbietern von Werbung weltweit geteilt werden, um interessenbasierte Inhalte oder gezielte Werbung in Ihrem gesamten Online-Erlebnis zu ermöglichen (z. B. Web, E-Mail, verbundene Geräte, Apps usw.). Diese Drittanbieter können den Code wiederum verwenden, um demografische oder interessenbasierte Informationen zu verknüpfen, die Sie bei Interaktionen mit ihnen angegeben haben. Sie haben das Recht, über unsere Nutzung von LiveRamp-Cookies und unserer Weitergabe dieser Daten an LiveRamp zu den oben genannten Zwecken zu entscheiden. Die Verarbeitung erfolgt nur mit Ihrer Zustimmung. Die Einwilligung oder bzw. der Ablehnung kann in den “Cookie-Einstellungen” auf dieser Seite vorgenommen werden.

2.1.3 E-Paper-Analytics

In unserer E-Paper-App nutzen wir den Google Tag Manager, Google Analytics für Firebase sowie Google Analytics (einschließlich App und Web Analytics), um die Nutzung bestimmter Inhalte in unserer App einzuschätzen und die Werbung zu verbessern.

Google Tag Manager: Wir nutzen den Google Tag Manager zur übersichtlichen Verwaltung und Implementierung von (Java-)Skripten und Drittanbieter-Applikationen in unserer E-Paper-App.

Google Analytics und Google Analytics für Firebase: Bei der Nutzungsanalyse sammeln wir Informationen über die Nutzung unserer E-Paper-App, zum Beispiel die Aufrufe einzelner E-Paper-Seiten. Wir setzen mittels Cookie-Technologie eine pseudonymisierte User-ID ein, die keine personenbezogenen Daten enthält und solche auch nicht an Google übermittelt. Damit können wir Informationen über die Nutzung unserer Angebote auf verschiedenen Geräten erhalten („Cross Device“). Wir speichern keine Informationen, die eine Identifikation des Nutzers zulassen. Die gesammelten Informationen werden ausschließlich aggregiert und somit anonym ausgewertet.

Weitere Informationen zur Verwendung von Daten bei Google sind in der Partner-Richtlinie von Google einsehbar. https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=de

Sollten Sie ein Tracking nicht mehr wünschen, haben Sie auch die Möglichkeit, dieses wie folgt zu unterbinden:

- Auf Geräten mit dem Betriebssystem Apple iOS gehen Sie bitte in die "Einstellungen" und wählen in der Aufzählung der auf dem Gerät installierten Apps die E-Paper-App aus! Unter "Tracking" können Sie durch Verschieben des Schalters das Tracking deaktivieren.

- Auf Geräten mit dem Betriebssystem Google Android gehen Sie bitte innerhalb der App auf das Burger-Menü und wählen "Einstellungen" aus! Unter "Statistiken" können Sie durch Abwahl der Checkbox das Tracking deaktivieren

- Für eine im Browser geöffnete E-Paper Ausgabe klicken Sie auf der Übersichtsseite oben rechts den Menüpunkt "Privatsphäre" oder in der geöffneten Ausgabe rechts in der Menüleiste auf den Menüpunkt "Privatsphäre-Einstellungen". In den sich öffnenden Privatsphäre-Einstellungen klicken Sie auf den Schalter, so dass er grau wird und speichern Ihre Angaben.

2.1.4 Nutzung einer Blog- und Kommentarfunktion

Sie können zu unseren Beiträgen öffentliche Kommentare abgeben. Diese werden mit ihrem Nutzernamen am Beitrag veröffentlicht. Wir empfehlen, ein Pseudonym statt Ihres Klarnamens zu verwenden. Die Angabe von Nutzernamen und E-Mail-Adresse ist erforderlich, alle weiteren Informationen sind freiwillig. Wenn Sie einen Kommentar abgeben, wird zudem Ihre IP-Adresse gespeichert. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung in der Regel nicht geprüft. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, wenn sie von Dritten als rechtswidrig beanstandet werden oder gegen unsere Netiquette verstoßen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, uns gegen Ansprüche Dritter zu verteidigen und berechtigten Anfragen von Ermittlungsbehörden im Fall einer Strafverfolgung nach zu kommen.

2.2 Nutzung unseres Webshops

(1) Wenn Sie in unserem Webshop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Eine Nichtbereitstellung der Daten kann für Sie rechtliche Nachteile haben, wie zum Beispiel die Nichterfüllung eines Abonnementsvertrages. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Hausbank weitergeben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

(2) Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern.

(3) Bonitätsprüfung und automatisierte Einzelentscheidungen: Bei Bestellungen mit monatlicher oder einmaliger Zuzahlung (wie beispielsweise bei Tablets) führen wir eine Bonitätsprüfung mit automatisierter Einzelentscheidung im Bestellprozess durch. Wir übermitteln Ihre Daten (Name, Adresse und ggf. Geburtsdatum) zum Zweck der Bonitätsprüfung, dem Bezug von Informationen zur Beurteilung des Zahlungsausfallrisikos auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung von Anschriftendaten an die infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstr. 99, 76532 Baden-Baden. Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Art. 6 Abs. 1 lit. b) und Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, ein mögliches Zahlungsausfallrisiko zu minimieren. Übermittlungen auf der Grundlage dieser Bestimmungen dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrnehmung berechtigter Interessen unseres Unternehmens oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen der Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Personen, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Detaillierte Datenschutzinformationen zum Geschäftszweck, zu Zwecken der Datenspeicherung, zu den Datenempfängern, zum Selbstauskunftsrecht, zum Anspruch auf Löschung oder Berichtigung etc. finden Sie unter https://finance.arvato.com/icdinfoblatt. Im Fall einer nicht positiven automatisierten Einzelentscheidung (zum Beispiel Vertragsabschluss) teilen wir dem Betroffenen (auf Verlangen) die wesentlichen Gründe für die Entscheidung mit. Der Betroffene kann uns gegenüber seine Standpunkte geltend machen und damit eine erneute (nicht automatisierte) Einzelentscheidung verlangen.

2.3 Nutzung mit Registrierung

(1) Teile unserer digitalen Angebote sind nur nutzbar, wenn Sie sich mittels Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, eines selbst gewählten Passworts sowie eines frei wählbaren Benutzernamens registrieren. Es besteht kein Klarnamenszwang, eine pseudonyme Nutzung ist möglich. Wir verwenden für die Registrierung das Double-Opt-in-Verfahren, d. h. Ihre Registrierung ist erst nach Bestätigung Ihrer E-Mail-Addresse abgeschlossen. Die Angabe der zuvor genannten Daten ist verpflichtend, alle weiteren Informationen können Sie freiwillig durch Nutzung unseres Portals bereitstellen.

(2) Wenn Sie sich im Rahmen der Nutzung von digitalen Community-Service-Seiten registriert haben, können Ihre Daten anderen Teilnehmern dieser Service-Seiten zugänglich werden. Nicht angemeldete Mitglieder erhalten keine Informationen über Sie. Für alle angemeldeten Mitglieder sind Ihr Benutzername und ggf. Foto sichtbar, unabhängig davon, ob Sie diese freigegeben haben. Demgegenüber ist ihr gesamtes Profil mit den von Ihnen freigegebenen Daten für alle Mitglieder sichtbar, die Sie als persönlichen Kontakt bestätigt haben. Wenn Sie Ihren persönlichen Kontakten Inhalte zugänglich machen, die Sie nicht mittels einer privaten Nachricht senden, sind diese Inhalte für Dritte einsehbar, soweit Ihr persönlicher Kontakt die Freigabe erteilt hat. Soweit Sie Beiträge in öffentlichen Gruppen einstellen, sind diese für alle angemeldeten Mitglieder des Portals sichtbar.

(3) Für unsere digitalen Agebote haben wir ein zentrales Single-Sign-On–System (SSO) im Einsatz, welches von der Firma evolver media GmbH & Co. KG, Leipziger Str. 44 / Carré 12, 09113 Chemnitz zur Verfügung gestellt wird. Es dient als zentrales System zur Benutzer-Registrierung und -Authentifizierung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

2.3.1 Einsatz von Piano

(1) Wenn Sie bei uns ein digitales Abonnement abschließen, werden Ihre personenbezogenen Daten von unserem Dienstleister Piano Software Inc., One World Trade Center Suite 46D, New York, NY 10007 (“Piano”) verarbeitet. Für die Zusammenarbeit mit Piano sind zusätzlich die sogenannten EU-Standardvertragsklauseln unterzeichnet worden, mit denen die Übermittlung personenbezogener Daten an Auftragsverarbeiter in Drittländern vertraglich geregelt werden. Rechtsgrundlage sind Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, es technisch zu gewährleisten, dass Abonnenten sich anmelden und den gebuchten Produkten zugeordnet werden können.

(2) Die Software von Piano steuert "digitale Leserechte", welche über ein kostenpflichtiges Abonnement erworben wurde.

(3) Die Datenschutzerklärung von Piano Software Inc. finden sie hier: https://piano.io/privacy-policy/

2.3.2 Einsatz von Klarna

Wir haben auf unserer Website Komponenten von Klarna integriert. Klarna ist ein Online-Zahlungsdienstleister, der den Kauf auf Rechnung/Ratenkauf, Sofort-Überweisung, Kreditkarte (Mastercard, Visa und Amex) und Lastschrift ermöglicht. Ferner werden von Klarna weitere Services, wie beispielsweise ein Käuferschutz oder eine Identitäts- und Bonitätsprüfung, angeboten. Betreibergesellschaft von Klarna ist die Klarna AB, Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden. Wählt sie eine der oben genannten Zahlarten aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an Klarna übermittelt. Bei den an Klarna übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer sowie um andere Daten, die zur Abwicklung eines Rechnungskaufs notwendig sind. Rechtsgrundlage sind Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Klarna können hier abgerufen werden.

2.3.3 Einsatz von PayPal

Wir haben auf unserer Website Komponenten von PayPal integriert. PayPal ist ein Online-Zahlungsdienstleister. Zahlungen werden über sogenannte PayPal-Konten abgewickelt, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg. Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit „PayPal“ aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an PayPal übermittelt. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigt die betroffene Person in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein. Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen. Rechtsgrundlage sind Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal können hier abgerufen werden.

2.3.3 Nutzung unseres Forums

(1) Unser Forum kann gelesen werden, ohne dass eine Anmeldung erforderlich ist. Wenn Sie an dem Forum aktiv mitwirken möchten, müssen Sie sich mittels Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, eines selbst gewählten Passworts sowie Ihres frei wählbaren Benutzernamens registrieren. Es besteht kein Klarnamenszwang, eine pseudonyme Nutzung ist möglich. Wir verwenden für die Registrierung das sog. Double-opt-in-Verfahren, d. h. Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail durch Klick auf den darin enthaltenen Link bestätigt haben.

(2) Wenn Sie einen Foren-Account anmelden, speichern wir bis zu Ihrer Abmeldung neben Ihren Anmeldedaten alle Angaben, die Sie in dem Forum tätigen, also öffentliche Beiträge, Pinnwandeinträge, Freundschaften, private Nachrichten usw., um das Forum zu betreiben. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

(3) Wenn Sie Ihren Account löschen, bleiben Ihre öffentlichen Äußerungen, insbesondere Beiträge zum Forum, weiterhin für alle Leser sichtbar, Ihr Account ist jedoch nicht mehr abrufbar und im Forum mit „[Gast]" gekennzeichnet. Alle anderen Daten werden gelöscht. [Optional: Wenn Sie wünschen, dass auch Ihre öffentlichen Beiträge gelöscht werden, wenden Sie sich bitte unter den oben angegebenen Kontaktdaten an den Verantwortlichen.]

2.4 E-Mail-Newsletter

(1) Viele unserer digitalen Angebote bieten die Möglichkeit, E-Mail-Newsletter zu abonnieren, in denen wir Sie über unsere redaktionellen Inhalte und aktuelle interessante Angebote informieren. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO oder Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit § 7 Abs. 3 UWG. Wir schalten in unseren Newslettern gegebenenfalls auch Anzeigen von unseren Werbepartnern. Dabei handelt es sich nicht um interessenbezogene Werbung von Drittanbieternetzwerken, sondern lediglich um direkt durch uns vermarktete Anzeigen. Rechtsgrundlage für die Schaltung von Anzeigen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse der wirtschaftliche Betrieb unseres digitalen Angebotes ist.

(2) Für die Anmeldung zu unseren E-Mail-Newslettern verwenden wir das Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt, dass Ihre Registrierung erst nach Bestätigung Ihrer E-Mail-Addresse abgeschlossen ist.

(3) Pflichtangabe für die Übersendung eines E-Mail-Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des E-Mail-Newsletters.

(4) Pflichtangaben für die Übersendung eines E-Mail-Newsletters der Kundenvorteilsprogramme sind Ihre E-Mail-Adresse, Anrede, Vorname, Nachname und Ihre Kundennummer – sollten Sie Ihre Kundennummer nicht zur Hand haben benötigen wir Ihre Postalische Adresse, um Sie als Kunden identifizieren zu können. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des E-Mail-Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

(5) Der Übersendung der E-Mail-Newsletter können Sie jederzeit widersprechen. Hierzu finden Sie in jedem Newsletter einen Link zur Abbestellung.

(6) Unsere Newsletter können sogenannte „Zählpixel“ enthalten, dies sind pixelgroße Dateien, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server oder dem Server eines Dienstleisters abgerufen werden. Diese Zählpixel enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen nur der statistischen Erhebung, ob und welche in den Newslettern enthaltenen Links geklickt werden. Diese Informationen können nicht einzelnen Newsletter-Empfängern zugeordnet werden.

2.4.1 Nutzung von CleverReach

(1) Zum Versand unseres Newsletters verwenden wir das E-Mail-Tool CleverReach. Dazu werden Ihre Daten auch von CleverReach verarbeitet. Das Tool bietet auch Auswertungsmöglichkeiten an, wie die Newsletter geöffnet und benutzt werden. Ihre Daten werden für den Bezug unseres Newsletters nicht an andere Dritte weitergegeben.

(2) Dieser Service wird von unserem Partner CleverReach bereitgestellt: CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede.

Mehr Informationen zum Datenschutz von CleverReach finden Sie unter: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/

2.4.2 Nutzung von Selligent

(1) Selligent Marketing Cloud ist eine Plattform für Marketingautomatisierung, die B2C-Marken ein wirkungsvolles Customer-Engagement über alle wichtigen Kanäle ermöglicht. Die Plattform wurde speziell für Relationship Marketing entwickelt und ist die einzige Marketing Cloud mit einheitlicher Code-Basis. Selligent kombiniert Künstliche Intelligenz (KI) mit einer Customer Data Platform (CDP) auf Grundlage eines universellen Nutzerprofils, das jeder Markeninteraktion zugrunde liegt.

(2) Dieser Service wird von unserem Partner Selligent bereitgestellt:

Selligent GmbH, Atelierstraße 12, 81671 München

Mehr Informationen zum Datenschutz von Selligent finden Sie unter:

http://www.selligent.com/de/datenschutz-grundverordnung

http://www.selligent.com/privacy-policy

(3) Selligents Datenschutzrichtlinie erläutert Praktiken in Bezug auf "Persönliche Informationen", die von Selligent für seine eigenen Geschäftszwecke gesammelt werden. Personenbezogene Daten sind Informationen, die zur Identifizierung, Lokalisierung oder Kontaktaufnahme mit Ihnen verwendet werden können. Persönliche Informationen enthalten auch andere Informationen, die möglicherweise mit Ihren persönlichen Informationen verknüpft sind. Selligent erfasst möglicherweise persönliche Informationen, einschließlich der folgenden:

(a) Kontaktinformationen, die es uns ermöglichen, mit Ihnen zu kommunizieren, wie z. B. Ihr Name, Benutzername, Postanschrift, Telefonnummern, E-Mail-Adresse oder andere Adressen, mit denen wir Ihnen Nachrichten senden können;

(b) Beziehungsinformationen, die uns helfen, mit Ihnen Geschäfte zu machen, z. B. die Arten von Produkten und Dienstleistungen, die Sie interessieren könnten, Informationen über die Größe Ihres Unternehmens, geografische Standorte, Kreditwürdigkeit und Demographie; und

(c) Transaktionsinformationen darüber, wie Sie mit Selligent interagieren, einschließlich Käufe, Anfragen, Kundenkontoinformationen, Support-Services und Informationen darüber, wie Kunden die Services nutzen.

(3) Wenn unsere Kunden personenbezogene Daten von Ihnen erfassen und zur Verarbeitung an uns übermitteln oder verlangen, dass wir diese personenbezogenen Daten in ihrem Namen gemäß unserer Vereinbarung mit ihnen verarbeiten, gelten diese Informationen als "Kundendaten". Kundendaten umfassen uneingeschränkt Namen, Präferenzen und andere Informationen, die Selligent vom Kunden, an der Kundenannahmestelle oder durch den Erwerb von Dritten zur Verfügung gestellt werden. Kundendaten unterliegen ausschließlich Abschnitt III (Kundendaten) der Selligent-Datenschutzrichtlinie.

2.5 Push-Nachrichten

2.5.1 Nutzung von CleverPush

(1) CleverPush ist ein Push-Benachrichtigungs-Service. Dieser wird von uns eingesetzt, um Nutzern unseres Angebotes Push-Nachrichten zu neuen Artikeln ausgewählter Themengebiete zu senden.

(2) Dieser Service wird von unserem Partner CleverPush bereitgestellt: CleverPush GmbH, Nagelsweg 22, 20097 Hamburg. Die Datenschutzerklärung von Cleverpush finden sie hier: https://cleverpush.com/en/privacy

(3) CleverPush erhebt keine Nutzerdaten wie IP-Adressen o. ä., welche direkte Rückschlüsse auf den jeweiligen Nutzer liefern können. Beim Eintragen in den Benachrichtigungs-Verteiler wird lediglich eine Art Identifikator, welcher von Browser zu Browser variiert, an unsere Server gesendet. Dieser Identifikator wird von den Browserherstellern (Google, Mozilla, Apple etc.) vergeben und ermöglicht es uns, die Benachrichtigungen an die jeweiligen Browser zu versenden.

(4) Zur CleverPush-FAQ geht es hier!: https://cleverpush.com/de/faq

(5) Über folgende Links haben Sie die Möglichkeit, Push-Nachrichten von CleverPush auf Ihrem mobilen Endgerät oder PC zu deaktivieren:

https://www.abendblatt.de?cleverPushUnsubscribe=true

Führen Sie den jeweiligen Link bitte unbedingt auf exakt dem Endgerät und in exakt dem Browser aus, mit welchem Sie die unerwünschten Push-Nachrichten empfangen.

2.6 Social Media

Auf unterschiedlichen Social-Media-Plattformen bieten wir Informationen an, um mit Ihnen als Nutzer in Kontakt treten zu können. Wir haben keinen Einfluss auf die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den jeweiligen Social-Media-Plattformbetreiber. Beim Besuch unserer Social-Media-Angebote werden Cookies vom jeweiligen Anbieter in Ihrem Browser gespeichert. Die gewonnenen Nutzungsprofile werden verwendet, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen (auch geräteübergreifend). Von der Datenverarbeitung können auch Personen betroffen sein, die bei der jeweiligen Social-Media-Plattform nicht als Nutzer registriert sind. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, die Kundenkommunikation aufrecht zu erhalten und die Außendarstellung zu pflegen. Unter Umständen haben Sie einem Plattformbetreiber auch eine Einwilligung in die Datenverarbeitung erteilt, in diesem Fall ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO die Rechtsgrundlage. Detaillierte Informationen über Ihre Betroffenenrechte gemäß DSGVO gegenüber den Plattformbetreibern erhalten Sie in deren jeweiligen Datenschutzerklärungen.

Wir binden in unsere digitalen Angebote auch Social-Media-Inhalte ein. Diese Inhalte werden nur mit Ihrer Einwilligung geladen, das bedeutet, dass keine personenbezogenen Daten ohne Ihre Einwilligung an diese Anbieter oder Drittdienste übermittelt werden. Diese Einwilligungen können Sie jederzeit an gleicher Stelle widerrufen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Weitere Informationen entnehmen Sie den Datenschutzerklärungen der Social-Media-Anbieter.

2.6.1 YouTube

Anbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

2.6.2 Facebook

Anbieter: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung über die gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 26 DSGVO
Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/
Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

2.6.3 Instagram

Anbieter: Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA
Datenschutzerklärung: https://instagram.com/about/legal/privacy
Opt-Out: https://instagram.com/about/legal/privacy

2.6.4 Pinterest

Anbieter: Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor,Fenian Street, Dublin 2, Ireland
Datenschutzerklärung: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy
Opt-Out: https://policy.pinterest.com/de

2.6.5 Twitter

Anbieter: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA
Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy
Opt-Out: https://twitter.com/personalization

2.6.6 LinkedIn

Anbieter: LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Ireland
Datenschutzerklärung: https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy
Opt-Out: https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy?#choices

2.6.7 TikTok

Anbieter: TikTok Technology Limited, 10 Earlfort Terrace, Dublin, D02 T380, Ireland
Datenschutzerklärung: https://www.tiktok.com/legal/privacy-policy?lang=de
Opt-Out: https://www.tiktok.com/legal/privacy-policy?lang=de

2.6.8 Xing

Anbieter: New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland
Datenschutzerklärung: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung
Opt-Out: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung/welche-rechte-koennen-sie-geltend-machen

2.7 Conversario

Zur Unterstützung der Moderation von Nutzerkommentaren auf unseren Facebook-Seiten, Instagram-Accounts und auf unserem Youtube-Kanal setzen wir den Dienst Conversario der ferret go GmbH, Brauerstraße 14, 16321 Bernau bei Berlin, ein. Zweck des Einsatzes ist die Gewährleistung eines zivilisierten Diskurses im Kontext unserer Social-Media-Auftritte sowie die Kontrolle am Kommunikationsgeschehen hinsichtlich beleidigender oder justiziabler Äußerungen und die Einhaltung unserer „Netiquette“.

Folgende Daten werden in unserem Auftrag (Art. 28 DSGVO) vom Dienstleister erfasst und gespeichert: Nutzer-ID, Nutzername, Nutzerbild, Kommentartext, Kommentar-ID, Datum und Uhrzeit des Kommentars

Daten von Nutzern werden standardmäßig nach einem Jahr vom Server gelöscht. Die Einsicht in Nutzerdaten in der Moderationsplattform ist für unsere Mitarbeiter auf maximal drei Monate begrenzt. Die Datenschutzerklärung von Conversario finden Sie unter: https://www.conversar.io/de/datenschutz

2.8 Gewinnspiele

Im Rahmen der Teilnahme an einem unserer Gewinnspiele werden folgende personenbezogene Daten erhoben (teilweise optional): Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum

Die Erfassung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient zur Durchführung des jeweiligen Gewinnspiels und gegebenenfalls zur Zusendung von Gewinnen. Weiterhin werden die Daten für interessensbezogene Werbung genutzt, sofern eine entsprechende Einwilligung erteilt wurde. Sie haben jederzeit das Recht, erteilte Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Ihre Daten werden gegebenenfalls an unsere Gewinnspiel-Dienstleister und Sponsoren weitergegeben und gelöscht, sofern diese nicht mehr erforderlich sind.

Weitere Datenschutzinformationen finden Sie unter Information gem. Artikel 13 und 14 DSGVO - Gewinnspiele

2.10 Podcasts

Wir nutzen den Podcast-Hosting-Dienst Julep-Hosting des Anbieters Julep Media GmbH, Atelierstr. 29, 81671 München, Deutschland. Die Podcasts werden dabei von Julep geladen oder über Julep übertragen.

Julep verarbeitet IP-Adressen und Geräteinformationen, um Podcast-Downloads/Wiedergaben zu ermöglichen und statistische Daten, wie z.B. Abrufzahlen zu ermitteln. Diese Daten werden vor der Speicherung in der Datenbank von Julep anonymisiert oder pseudonymisiert, sofern Sie für die Bereitstellung der Podcasts nicht erforderlich sind. Die Nutzung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen. Diese bestehen darin, unser Podcastangebot sicher und effizient bereitzustellen, analysieren und optimieren zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs.1 lit. f) DSGVO.

Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeiten finden sich in der Datenschutzerklärung von Julep: https://www.julephosting.de/datenschutzerklaerung/

3. Vermarkter

Diese Website wird national von unserem Werbevermarkter FUNKE Sales GmbH (Jakob-Funke-Platz 1, 45127 Essen) vermarktet. Die lokale und regionale Vermarktung erfolgt durch die FUNKE MEDIEN NRW GmbH (Jakob-Funke-Platz 1, 45127 Essen). Die Werbung wird durch die Erhebung und Verarbeitung Ihres Nutzungsverhaltens für Sie optimiert und auf prognostizierte Interessen ausgerichtet. Dadurch sehen Sie als Nutzer Werbung, die eher zu Ihren Interessengebieten passt. Für die Erfassung Ihres Nutzungsverhaltens wird ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert, wobei jedoch niemals eine persönliche Identifikation Ihrer Person möglich wird.

4. Partner- und Tochterportale

4.1 Trauerportal trauer.abendblatt.de

Unter der Adresse trauer.abendblatt.de betreibt unser Partner IS.MEDIEN., Informationsservice Detlef Kaden,Elbestrasse 64,16341 Panketal ein Trauerportal. Dort werden die durch den Anzeigenkunden freigegebenen Traueranzeigen aus dem Hamburger Abendblatt veröffentlicht. Die Traueranzeigen werden maximal vorgehalten und im Anschluss gelöscht.

4.2 Reiseportal leserreisen.abendblatt.de

Unter der Adresse leserreisen.abendblatt.de betreibt unser Partner hanseatreisen.de ein Reiseportal.

Dieses wird betrieben von der Hanseat Reisen GmbH, Langenstraße 20, 28195 Bremen, Telefon +49 (421) 160 56 8780, E-Mail: service@hanseatreisen.de. Die Datenschutzerklärung ist hier veröffentlicht.

4.3 Stellenanzeigenportal hamburgerJOBS.de

Unter hamburgerjobs.de betreibt der MEDIAHAFEN Hamburg GmbH, Großer Burstah 18-32, 20457 Hamburg ein Stellenanzeigenportal. hamburgerjobs.de ist Teil des Joblocal Systems der Joblocal GmbH,Rosenheimer Straße 64 a, 83059 Kolbermoor.

Die Datenschutzerklärung zum Portal ist hier veröffentlicht.

4.4 Immobilienbewertung

Um eine kostenlose Ersteinschätzung von Immobilien durchführen zu können wird die "Lead Fisher" Technologie der PriceHubble Deutschland GmbH eingesetzt. Mit dem Ausfüllen und Absenden des Bewertungsformulars unter Immobilienbewertung | HamburgerIMMOBILIEN.de, wird eine kostenlose Bewertung einer Immobilie beauftragt.

Zunächst wird durch PriceHubble eine Ersteinschätzung in Form einer Preisspanne ermittelt. Für die weitergehende Beratung, sowie die professionelle Bewertung der Immobilie werden die im Formular angegebenen Daten an angeschlossene regionale Servicepartner weitergeleitet. Sie bevollmächtigen die FUNKE Medien Hamburg GmbH hiermit, Ihre Daten sowie die für die kostenlose Immobilienbewertung notwendigen Unterlagen an einen regionalen Servicepartner weiterzugeben, diese mit der Kontaktaufnahme zu beauftragen und notwendige mit dem Auftrag zusammenhängende Schriftverkehre entgegenzunehmen.

Folgende Daten werden erhoben:
- Die vom Nutzer angegebenen personenbezogenen Daten (Anrede, Telefonnummer, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse)
- Immobiliendaten (Objektanschrift, Objekttyp, Baujahr, Wohnfläche, Grundstücksgröße, Anzahl Wohnräume, Anzahl Badezimmer, Anzahl Garagen/KFZ Stellplätze, Zustand/Qualität)

Diese Daten werden von PriceHubble zu folgendem Zweck verarbeitet:
- Bewertung der Immobilie auf Basis von Vergleichsdaten.
- Die Daten dienen als Vergleichsobjekte zur Durchführung von Immobilienbewertungen.

Anbieter: PriceHubble Deutschland GmbH, Poststraße 33, 20354 Hamburg. Die Datenschutzerklärung von PriceHubble finden Sie hier.

Diese Daten werden von der FUNKE Medien Hamburg GmbH zu folgendem Zweck verarbeitet: Übermittlung der im Formular angegebenen Daten an einen regionalen Servicepartner. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie willigen ein, dass die Servicepartner Angaben über den Status der Bewertung und ggf. aus der Bewertung resultierende weitergehende Aufträge an uns übermitteln dürfen.
Die FUNKE Medien Hamburg GmbH nutzt diese Informationen ausschließlich im Rahmen der konkreten Bewertungsanfrage und zur kompetenten Unterstützung im Rahmen des Auftrags.

Der Widerruf gegenüber der FUNKE Medien Hamburg GmbH ist formlos per E-Mail unter Angabe des Stichworts „Immobilienbewertung“ an datenschutzbeauftragter@funkemedien.de möglich.

Wir arbeiten bei diesen digitalen Angeboten mit folgenden Partnern zusammen. Über deren Einsatz von Cookies und die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten, entscheiden Sie in den hier jederzeit aufrufbaren Cookie-Einstellungen:
Erneuern oder ändern Sie Ihre Cookie-Einwilligung

5. Einwilligung minderjähriger Nutzer

Dieses digitale Angebot richtet sich seinem Inhalt nach nicht direkt an Minderjährige und ist somit kein Dienst der Informationsgesellschaft im Sinne von Art. 8 Abs. 1 DSGVO. Art. 8 DSGVO ist daher nicht anwendbar (vergleiche auch Europäischer Datenschutzausschuss, Leitlinie 05/2020 zur Einwilligung gemäß Verordnung 2016/679, Rn. 130).

6. Information gem. Artikel 13 und 14 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie unter den nachfolgenden Links

6.1 Leser und Interessenten

Information gem. Artikel 13 und 14 DSGVO - Leser und Interessenten

6.2 Vermarktung

Information gem. Artikel 13 und 14 DSGVO - Vermarktung

6.3 Gewinnspiele

Information gem. Artikel 13 und 14 DSGVO - Gewinnspiele

6.4 Zusatzgeschäfte

Information gem. Artikel 13 und 14 DSGVO – Zusatzgeschäfte

6.5 Bewerber Zustellpersonal (Logistik)

Information gem. Artikel 13 und 14 DSGVO – Bewerber Zustellpersonal (Logistik)

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Unternehmen