Anzeige

Experten im Fokus

Anzeige

Goldene Zeiten im Reichshof Hamburg

Das „Stadt Restaurant“ im „Reichshof Hamburg“ überzeugt mit einem spannenden Zusammenspiel aus kreativer Küche, modernem Design und 20er Jahre-Atmosphäre.

Glänzender Marmor, holzvertäfelte Séparées und denkmalgeschützte Art Déco-Elemente verbinden sich im „Stadt Restaurant“ des Hotels „Reichshof Hamburg“ mit modernem Design, das den Glanz der Goldenen Zwanziger aufgreift. Wo einst die Avantgarde der Roaring Twenties einkehrte, kommen auch heute wieder Städtebesucher, Hamburger und Businessgäste zusammen, um sich an exzellenten Speisen und hochwertigen Drinks zu erfreuen.

„Unsere Gerichte sind modern initiiert, regional, kreativ und nordisch geprägt“, sagt Mario Regensburg. Der innovative Küchenchef kocht neben typisch deutschen Gerichten auch eine internationale kulinarische Auswahl. Zu den „Reichshof Klassikern“ gibt es am Abend wechselnde Menüs und à la Carte-Gerichte. „Wir servieren frische Kreationen, die die saisonale Vielfalt der Natur wiederspiegeln“, so Mario Regensburg. Gern kooperiert der Küchenchef mit jungen, regionalen Unternehmen, die nachhaltig produzieren und fair gehandelte Lebensmittel anbieten. Samstags findet regelmäßig die „Saturday Night“ im „Stadt Restaurant“ statt, bei der Gäste in die Küche kommen und wechselnde Livemusik erleben können.

„Mario Regensburg und sein Team verkörpern mit viel Lebensfreude, Herz und Enthusiasmus die Moderne des traditionellen „Stadt Restaurants“. Dieser Facettenreichtum findet sich auf dem Teller wieder“, schwärmt Folke Sievers, General Manager des „Reichshof Hamburg“. Für den Hoteldirektor ist das Restaurant spätestens seit seiner Neueröffnung in 2017 wieder zum Herzstück des Hauses geworden.

Auch im einstigen Grandhotel ist die Verbindung von Historie und Moderne gelungen: Nach seiner Wiedereröffnung in 2015 wurde es prompt zur Hotelimmobilie des Jahres gekürt und erhielt darüber hinaus den renommierten Designpreis der Bundesrepublik Deutschland in der Kategorie Innenarchitektur. Zeitgemäßes Design und modernster Komfort treffen im Haus am Hamburger Hauptbahnhof auf die erhaltenen Stilelemente des frühen 20. Jahrhunderts – und lassen das einzigartige hanseatische Flair des denkmalgeschützten Hotels wieder aufleben.

Die „Bar 1910“ setzt überdies die Tradition vollendeter Barkunst im „Reichshof Hamburg“ fort. Auf der Karte findet sich eine gut sortierte Auswahl hochwertiger Spirituosen: über 180 Whiskeys aus der ganzen Welt, dazu zeitgemäße Cocktails und das beste Club Sandwich der Stadt.

Abgerundet wird das neue, vielseitige Gastronomiekonzept durch „EMIL`S Bistro, Café und Bar“ in der Lobby des „Reichshof Hamburg“. Es wurde nach dem Gründer des Hotels Emil Langer benannt und bietet Frühstück, Afternoon Tea und Aperitif mit kleinen Snacks an. Feinste Kuchen und Pralinen ergänzen die ausgewählte Karte des „EMIL`S“. Entsprechend der Philosophie des Hauses sind alle Speisen mit Liebe handgemacht.

Kontakt

 

 

STADTRESTAURANT Reichshof Hamburg

Curio Collection by Hilton

Kirchenallee 34-36

20099 Hamburg

Tel.: 040 3702590

info@hamburg-reichshof.com

www.reichshof-hotel-hamburg.de

Schwerpunkte