Anzeige

Experten im Fokus

Anzeige
Genuss

„Hannemanns Mühle“ – Feinste Speisen treffen auf historisches Ambiente

Sie ist ein Wahrzeichen für die gesamte Region und hat neben ihrer spannenden Geschichte auch kulinarisch einiges zu bieten. Die Rede ist von der bekannten Schönningstedter Mühle im grünen Reinbek. Vor den Toren Hamburgs hat sich das idyllische Ausflugsziel seit seiner Neueröffnung unter den jetzigen Betreibern Nikola Sutaro und Igo Ostojic zu einem Treffpunkt für Liebhaber von feinsten Speisen entwickelt. Aus dem historischen Gebäude ist mit der „Hannemanns Mühle“ ein moderner Ort der Gastlichkeit entstanden, der jeden Besucher in seinen Bann zieht.

„Wir haben beim Umbau auf jedes noch so kleine Detail geachtet“, erinnert sich Geschäftsführer Nikola Sutaro: „Bei der Gestaltung des Innenraums lag uns besonders am Herzen, helle, neue Elemente mit den klassischen Bestandteilen der Mühle zu kombinieren. Daraus ist ein interessanter und vor allem abwechslungsreicher Kontrast entstanden.“ Genau diese Liebe für die Einzelheiten hat sich am Ende ausbezahlt. Herausgekommen ist eine perfekte Kombination aus Historie und Moderne.

Die altehrwürdige Mühle wurde 1886 erbaut und erst im Jahr 1968 stillgelegt. 1991 ereignete sich eine Brandkatastrophe. Bei einem Flammeninferno brannte das historische Gebäude bis auf die Grundmauern ab. Im Rahmen eines Wiederaufbaus wurde eine baugleiche Mühle in den Niederlanden abmontiert und in Schönningstedt wieder aufgebaut. Jetzt erstrahlt sie auch Dank des ambitionierten Gastro-Duos in neuem Glanz. Denn nicht nur die optische Frischzellenkur hat Wirkung hinterlassen, auch die komplette Neugestaltung des kulinarischen Angebots hat bislang jeden Gast überzeugt.

Die Speisekarte gleicht einem extravaganten Ritt durch die verschiedenen Küchen dieser Welt. Die cremige Tomaten-Balsamico-Suppe kitzelt den Gaumen, das zarte Rinder-Carpaccio zergeht auf der Zunge und die argentinischen Steaks werden auf dem hauseigenen Lavasteingrill bis zur Perfektion gegrillt. Aber auch saftige Burger, frischer Fisch oder Muscheln lassen die Herzen von Gourmets höher schlagen. „Keine Sorge, auch für vegetarische oder vegane Gäste hat der Küchenchef ein großes Angebot kreiert. Wir legen großen Wert auf eine frische und zugleich abwechslungsreiche Küche. Unser Chefkoch lässt seiner Kreativität stets freien Lauf und entwickelt wöchentlich neue Aktionsgerichte“, sagt Betreiber Igo Ostojic. Das gilt auch für den hervorragenden Brunch am Sonntag, der vor allem durch sein abwechslungsreiches Speisenangebot zu einem fairen Preis besticht.

Einen regelrechten Höhepunkt der altehrwürdigen Mühle bildet die Bar im ersten Stock. Von dort aus können die Gäste ihren Blick unbeschwert in die Ferne schweifen lassen und für einen kurzen Moment vom stressigen Alltag abschalten. Die umlaufende Galerie bietet für bis zu 50 Personen Platz und ist somit ideal für Veranstaltungen und Familienfeiern. Selbstverständlich kann für größere Veranstaltungen – wie beispielsweise Hochzeiten, Betriebs- oder Weihnachtsfeiern – die gesamte Mühle mit einer Sitzplatzkapazität von 160 Personen gemietet werden. Darüber hinaus finden im Sommer bis 300 Personen Platz auf der großzügigen Außenterrasse.

Mit „Hannemanns Mühle“ haben sich Nikola Sutaro und Igo Ostojic einen Traum erfüllt. Genau dieses Gefühl vermitteln sich auch täglich ihren Gästen. Das Gastro-Duo ist mit Herzblut und kulinarischem Geschick bei der Sache und hat sich vor allem das Wohl der Kunden als oberste Maxime auf die Fahne geschrieben. Kein Wunder also, dass aus dem ehemaligen Reinbeker Geheimtipp ein kulinarischer Anlaufpunkt für die Metropolregion Hamburg geworden ist.

Wir freuen uns auf Sie unter:

 

 

Kontakt

 

 

 

Mühle Gastro GmbH

Mühlenweg 1 

21465 Reinbek

Tel:  040 - 728 10 538

info@hannemanns-muehle.de

www.hannemanns-muehle.de

Schwerpunkte

 

Empfehlung

Genuss

Hochzeit

 

Öffnungszeiten

 

Mo.bis Do.:

11:00 bis 23:00 Uhr

Freitags 11:00 bis 24:00 Uhr

Samstags: 11:00 bis 24:00 Uhr 

Sonntags: 10:00 bis 23:00 Uhr

Warme Küche von 11:30 bis 22:00 Uhr