Anzeige

Experten im Fokus

Anzeige
Wohnungsmarkt

Immobilienexperte mit Weitblick

Das Schild ist nicht zu übersehen: „Hamburg Sotheby´s International Realty“ prangt weithin sichtbar über dem Backsteinbau in der Großen Elbstraße gegenüber vom Stilwerk. Hier hat Alexander Stehle im Mai 2016 sein erstes Büro unter dem Dach des weltweit agierenden Immobiliennetzwerks eröffnet.

Die großzügigen, zentral gelegenen Räumlichkeiten eigenen sich nach Ansicht des geschäftsführenden Gesellschafters besonders für Besprechungen mit Projektentwicklern, deren Projekte er vermarktet und in den Räumlichkeiten präsentiert. In seinem zweiten Standort in der Waitzstraße in Othmarschen dagegen wird vor allem auf eine gediegene und gemütliche Atmosphäre Wert gelegt. „Hier besuchen uns vor allem Privatleute, die ihr Haus oder ihre Wohnung verkaufen bzw. einwerten lassen wollen oder eine unserer Immobilien erwerben wollen“, so Alexander Stehle.

Im Projektgeschäft, das einen großen Teil seiner Arbeit ausmacht, versteht sich Alexander Stehle vor allem als Sparringspartner seiner Auftraggeber. Er weiß, welche Grundrisse, Baumaterialien und technische Ausstattungsmerkmale potenzielle Interessenten ansprechen, daher ist sein Rat meist schon in der Planungsphase gefragt. „Die Ansprüche an modernes Wohnen ändern sich ständig. Durch den Austausch mit meinen Kollegen im Netzwerk von Sotheby´s bin ich immer informiert über künftige Vermarktungstrends und -möglichkeiten, die ich natürlich gern weitergebe und anbiete“, so Stehle.

Auch bei der Finanzierung ist sein weitläufiges Netzwerk gefragt. Alexander Stehle ist ehemaliger Banker und studierter Betriebswirt. Dank langjähriger Berufserfahrung in der Finanz- und Immobilienbranche und seiner hohen Affinität zu Zahlen kann er jede Position einer Kalkulation aus dem Stand nachvollziehen und bei Bedarf hinterfragen. „Ich verstehe mich als Sparringspartner, der auch schon unangenehme Wahrheiten sagt. Aber am Ende zählt nur, dass sich für die Investoren ihr Engagement und ihr Risiko auszahlt.“

Ist er überzeugt von einem Bauvorhaben, mobilisiert er im Fall von Finanzierungslücken sein Netzwerk von Kooperationspartnern, allen voran Banken und private Investoren. Hier sieht sich Alexander Stehle selbst als Unternehmer, weniger als klassischer Makler. „Oft bin ich während der gesamten Wertschöpfungskette in ein Projekt involviert, also von der Erschließung und dem Ankauf des Grundstücks über den Bau bis zur Vermarktung der Wohneinheiten. Das macht für mich den eigentlichen Reiz des Geschäftes aus.“

Auch Privatkunden sind bei ihm in guten Händen. Wer sein Haus verkaufen oder eine Immobilie erwerben will, braucht vor allem eine verlässliche Einwertung des Objekts. Alexander Stehle hütet sich in diesem Kontext vor allem vor falschen Versprechungen, nur um den Zuschlag für die Vermarktung zu erhalten. „Wer seinen Kunden verspricht, nur für sie den höchsten Preis zu erzielen, denkt zu kurzfristig und vergisst die tatsächlichen Anforderungen des Kunden an die Vermarktung seiner Immobilie zu hinterfragen“. Oft führe vor allem ein zu hoher und unrealistischer Einstiegspreis dazu, dass ein Objekt über Jahre am Markt und irgendwann „verbrannt“ sei, so Stehle.

Sein Ansatz lässt sich mit den Worten „bodenständig“ und „effizient“ am treffendsten beschreiben. Auf Basis gängiger Kriterien wie Lage und Zustand von Haus und Grundstück und der aktuellen Nachfragesituation ermittelt er mit seinem Team einen realistischen Preis. Hier bezieht er von Anfang an auch die Nachfrage aus seinem globalen Netzwerk ein. „Viele ausländische Anleger wollen ihr Portfolio mit Immobilien in wachstumsstarken Regionen Europas aufwerten, da ist Hamburg ganz oben auf der Liste“, so der Experte. Um ihnen die Objekte möglichst ansprechend zu präsentieren, investiert er in allen Fällen in ein hochklassiges Exposé. Ein Videodreh mit virtuellem 360-Grad Rundgang durchs Haus sowie Luftaufnahmen mit Drohnenkamera kämen vor allem bei größeren Objekten zum Einsatz.

Dass sich diese Vorgehensweise bewährt hat, zeigt sich an dem aktuellsten Verkaufserfolg. So hat er erst kürzlich ein Anwesen an der Elbchaussee verkaufen können, das bereits über längere Zeit über verschiedene Makler am Markt war. Neben den liebevoll und sorgfältig gestalteten Vermarktungsunterlagen sorge auch der Firmenname für Respekt und Aufmerksamkeit, so Stehle :„Der Name Sotheby´s ist ein natürlich Türöffner, die Kunden wissen genau, was sie erwartet, wenn sie sich für Sotheby’s entscheiden. Ich profitiere ganz klar von dem hervorragenden Ruf, den das Netzwerk international genießt. Diesem Anspruch gerecht zu werden, ist für mich täglicher Ansporn.“

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.hamburg-sothebysrealty.de.

Oder schreiben Sie uns unter hamburg@sothebysrealty.com

Wir freuen uns auf Sie unter:

 

 

Kontakt

 

 

 

Hamburg Sotheby’s International Realty

Große Elbstrasse 45

22767 Hamburg

Tel: 040 182 905 50

Hamburg Sotheby’s International Realty

Waitzstraße 3

22607 Hamburg

Tel: 040 855 047 80

Schwerpunkte

 

 

 

Neubauimmobilien

Neubauprojekte

Luxusimmobilien

Immobilienbewertung

Neubauvorhaben

Wohnungsmarkt

Bestandsimmobilien

 

Bürozeiten

 

 

 

Mo - Fr:

Übliche Bürozeiten

 

 

Mo - Fr:

Übliche Bürozeiten

Samstag:

10:00 - 13:00 Uhr