Anzeige

Experten im Fokus

Anzeige
Finanzierung

IFB Hamburg: "Wir fördern Hamburgs Zukunft!"

Das Aufgabenspektrum der IFB Hamburg reicht von der Wohnraumförderung über die Wirtschafts- und Innovationsförderung bis hin zur Förderung von Aktivitäten im Bereich Umwelt und Energie.

Das Aufgabenspektrum der IFB Hamburg reicht von der Wohnraumförderung über die Wirtschafts- und Innovationsförderung bis hin zur Förderung von Aktivitäten im Bereich Umwelt und Energie.

Foto: IFB Hamburg

Hamburgische Investitions- und Förderbank: Hier finden Sie die passende Unterstützung.

Wenn es um das Thema Förderung geht, ist die Hamburgische Investitions- und Förderbank die zentrale Anlaufstelle für Privatpersonen, Unternehmen sowie Institutionen in Hamburg. Dazu steht das Experten-Team zu allen Förderangeboten der Stadt Hamburg, des Bundes und der EU beratend zur Seite: Das Aufgabenspektrum der IFB Hamburg reicht von der Wohnraumförderung über die Wirtschafts- und Innovationsförderung bis hin zur Förderung von Aktivitäten im Bereich Umwelt und Energie. Dabei bietet sie Fördermöglichkeiten sowie eine kostenlose Beratung an.

Folgende Sparten deckt das breitgefächerte Förderspektrum der IFB Hamburg ab:

  • Förderungen im Bereich Wohnraum
  • Förderungen im Bereich Umwelt
  • Förderungen im Bereich Innovation
  • Förderungen im Bereich Wirtschaft

Erneuerbare Wärme

Neben der Reduzierung des Wärmebedarfs, wird die Installation von Solaranlagen von mehr als 20m² und der Heizungsaustausch gegen einen zeitgemäßen Wärmeerzeuger wie Wärmepumpe oder Bioenergieanlage sowie die Nutzung von Geothermie gefördert. Die IFB Hamburg fördert hier effiziente und nachhaltige Lösungen.

Alle ausführlichen Informationen zu einzelnen Details und Einzelheiten, die es zudem zu beachten gilt, erhalten Sie hier.

Grüne Dächer und Fassaden

Dach- und Fassadenbegrünungen auf und an Gebäuden und Bauwerken in Hamburg werten ein Gebäude optisch und ökologisch auf, verbessern das Klima und erhöhen den temporären Wasserrückhalt und die Verdunstungskühlung. Zudem werden auf den Dächern neue Lebensräume für Mensch und Tier geschaffen. Freiwillige Gebäudebegrünungen werden mit bis zu 40% Zuschuss gefördert. Hier bietet die IFB Hamburg passende Förderung.

Alle ausführlichen Informationen zu einzelnen Details und Einzelheiten, die es zudem zu beachten gilt, erhalten Sie hier.

IFB-WEGfinanz

Als Gemeinschaft modernisieren? Die IFB Hamburg macht es einfach! Die Finanzierung von Modernisierungsarbeiten bei Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG) ist oft nicht einfach: Die IFB Hamburg bietet ein vereinfachtes Verfahren für die Nutzung von zinsvergünstigten KfW-Krediten schon bei geringen Darlehenssummen. Förderungen erhalten Personen, die Investitionsmaßnahmen an selbstgenutzten oder vermieteten Wohneigentum im Rahmen eines WEG-Beschlusses durchführen.

Alle ausführlichen Informationen zu Konditionen und mehr erhalten Sie hier.

Barrierefreier Umbau von selbstgenutzten Eigenheimen

Barrierefreies Wohnen ist in Sachen Altersvorsorge sowie -versorgung kein unerhebliches Thema. Die Frage nach der gerechten Gestaltung des Eigentums und den dazugehörigen Umbaumaßnahmen gewinnt mehr und mehr an Wichtigkeit. Auch für dieses Anliegen hält die IFB Hamburg passende Förderungsmöglichkeiten parat: Die IFB Hamburg fördert den barrierefreien Umbau von selbstgenutztem Wohneigentum mit Zuschüssen, damit ältere Menschen, Menschen mit Behinderung und Rollstuhlbenutzer ihre eigene Immobilie altersgerecht und barrierefrei nutzen können. Antragsberechtigt sind hierbei natürliche Personen, die Eigentümer oder Erbbauberechtigte einer selbstgenutzten Wohnimmobilie.

Alle ausführlichen Informationen zu Einkommensgrenzen und den einzelnen Maßnahmen erhalten Sie hier.

Interesse oder Fragen? So funktioniert´s:

  • Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
  • Stellen Sie Ihren Antrag auf dem entsprechenden Vordruck und reichen Sie ihn zusammen mit allen erforderlichen Unterlagen ein.
  • Wir prüfen Ihren Antrag so schnell wie möglich und entscheiden über eine Bewilligung.
  • Nach Erhalt der Bewilligung starten Sie Ihr Vorhaben.

Das Experten-Team der Hamburgischen Investitions- und Förderbankanstalt steht Ihnen bei sämtlichen Anliegen und Fragen beratend zur Seite.

Wir freuen uns auf Sie unter:

 

 

Kontakt

 

 

Hamburgische Investitions- und Förderbankanstalt öffentlichen Rechts

Besenbinderhof 31

20097 Hamburg

Tel.: +49 40 24 84 6 – 0

Mail: info@ifbhh.de

Web: www.ifbhh.de

Schwerpunkte

 

Förderung

Eigenheime

Wohneigentum

Zinshäuser