Anzeige

Experten im Fokus

Anzeige
Immobilien

Reichert und Gehrke Immobilien OHG

Der Immobilienmarkt in den Großstädten wächst weiter, wenngleich nicht mehr so rasant wie in den vergangenen Jahren. Sowohl für die Käufer- als auch für die Verkäuferseite bleibt die Immobilie weiterhin ein spannendes Objekt. Doch wann macht ein Kauf Sinn, wann ein Verkauf? Und wie verhält sich der Markt in Zukunft? Fragen, die das Makler-Duo Lars Reichert und Oliver Gehrke von Reichert & Gehrke Immobilien seinen Kunden beantworten kann.

Die Nullzins-Politik wirkt sich direkt auf den Immobilienmarkt aus. Zum einen hat das klassische Sparen völlig an Reiz verloren, da das Barvermögen angesichts der Inflationsrate sogar an Wert verliert und somit alternative Kapitalanlagen interessant werden. Zum anderen bietet der Markt günstige Finanzierungsmodelle für Käufer und künftige Bauherren.

Ein Ende dieses anhaltenden Trends ist laut Immobilienexperten Lars Reichert nicht ins Sicht. Käufer und Eigentümer müssen also keine plötzlichen Werteinbußen befürchten: "Die Stadt Hamburg und das Umland werden als Wohnort weiterhin attraktiv bleiben. Auch im vergangenen Jahr sind die Preise weiter gestiegen. Das liegt aber auch daran, dass das Angebot geringer wird."

Sowohl als Kapitalanleger als auch als Privatperson mach ein Immobilienerwerb also weiterhin Sinn. "Eine Immobilie bietet Sicherheit. Gerade in Bezug auf die Altersvorsorge, den Vermögensaufbau und dem Schutz vor Inflation", sagt Oliver Gehrke. Doch wie findet man ein passendes Objekt, das nicht überteuert ist? Hier hat der Immobilienmakler einen passenden Tipp für Käufer: "Es lohnt sich heute mehr denn je, sich das Umland Hamburgs anzuschauen. Das Umland bietet moderate Preise und Entwicklungsmöglichkeiten. Es entstehen regelrecht Trendregionen."

Auch für Verkäufer ist der Markt derzeit so spannend wie nie. "Vielerorts haben die Preise nahezu ihren Höchststand erreicht. Wenn nicht jetzt verkaufen, wann dann?", sagt Lars Reichert, der Eigentümern empfiehlt, sich bei der Suche nach einem solventen Käufer genügend Zeit zu lassen und am besten die Hilfe eines Maklers in Anspruch zu nehmen.

Auch der Käuferseite raten die Experten, sich Zeit zu nehmen und nicht bei der ersten Immobilie gleich zuzuschlagen. Auch eine solide Finanzierung sollte in Ruhe schon im Vorfeld aufgestellt werden. "Hier lohnt sich neben der klassischen Hausbank ein Besuch bei einem unabhängigen Baufinanzierungsvermittler", so Lars Reichert.

Diese offene und ehrliche Art von Lars Reichert und seinem Kollegen Oliver Gehrke ist spürbar. Das Handeln im Interesse ihrer Kunden steht für die beiden Makler im Vordergrund. "Wir verstehen uns als kompetente und langfristige Begleiter und sind nicht am schnellen Geschäft interessiert, sondern an einer nachhaltigen Beratung", so beide unisono. An einem umkämpfen Hamburger Immobilienmarkt ein großes Plus für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Käufern und Verkäufern.

Wir freuen uns auf Sie:

 

 

Kontakt

 

 

 

 

REICHERT & GEHRKE IMMOBILIEN OHG

Bahnhofstraße 6b

21465 Reinbek

 

 

Tel: +4940468986490

info@reichert-gehrke.com

www.reichert-gehrke.com

 

Schwerpunkte

 

Immobilienwerte

Hausverkäufe

Immobilienmarktbericht

Grundstücke