Anzeige

Experten im Fokus

Anzeige
Tresor

Sicher ist sicher.

In der Hamburger Niederlassung der Firma HARTMANN TRESORE erfahren Kunden, wie ein Tresor beschaffen sein muss, um Wertgegenstände zuverlässig vor Einbrüchen und Feuer zu schützen.

Mehr als 300 Einbrüche finden derzeit jeden Monat in Hamburg statt, die Tendenz ist steigend. Das zeigt die aktuelle Polizeistatistik. Um organisierten Banden zu trotzen und seinen Besitz in Sicherheit zu wissen, rät das Landeskriminalamt zur Vorsorge.

Seine Wertsachen in Kleiderschränken und unter Matratzen zu verbergen, reicht allerdings nicht aus. Die beliebtesten Verstecke kennen Einbrecher längst. Fahrzeugbrief, Gold oder die wertvolle Briefmarkensammlung werden häufig in einem Bankschließfach aufgehoben. Wer nicht für jeden Blick aufs Sparbuch zum Schließfach fahren und die Perlenkette fürs Sonntagsessen nicht jedes Mal bei der Bank abholen will, kann wichtige Wertsachen aber auch zuhause sicher aufbewahren.

Nicht gerade in einem Billigtresor aus dem Baumarkt – aber in speziellen Wertbehältnissen und -schränken mit entsprechender Euro-Norm. Die Firma HARTMANN TRESORE vertreibt diese hochwertigen Tresore für den Privatgebrauch – und bietet Kunden in ihrer Hamburger Niederlassung (Vorsetzen 41, direkt an den Landungsbrücken) eine professionelle Beratung an.

„Jeder von uns hat Wertgegenstände und Unterlagen, die sich bei Verlust nur mit großem Aufwand oder überhaupt nicht wiederbeschaffen lassen“, sagt Franz-Josef Zimmermann, Vertriebsleiter von HARTMANN TRESORE. „Hierzu gehören Ausweise, Rentenunterlagen, Testamente und Verträge – ebenso wie elektronische Geräte, Schmuck und Uhren.“ Auch Datenträger wie externe Festplatten, USB-Sticks und DVDs mit wichtigen Dateien sollten im Tresor aufbewahrt werden, genauso wie alte Familienfotos und andere Erinnerungsstücke.

„Zertifizierte Tresore haben umfangreiche Aufbruchtests mit verschiedensten Werkzeugen durchlaufen, die von den Prüfinstituten nach genau festgelegten Kriterien durchgeführt werden“, sagt der Experte. „Je nachdem, wie lange der Tresor den Aufbruchversuchen standhält, wird ihm ein bestimmter Einbruchwiderstandsgrad von I bis V nach Euro-Norm 11431 bescheinigt.“ Je höher dieser ist, desto mehr Schutz bietet der Tresor und umso höher kann der Tresorinhalt versichert werden.

Für einen Laien ist die Qualität eines Tresors nicht zu erkennen. Es sind im wahrsten Sinne des Wortes innere Werte, die die Qualität eines Tresors ausmachen, wie zum Beispiel spezielle Betonfüllungen mit Armierungen zwischen den Stahlwandungen oder Verstärkungen im Schlossbereich. Über das Schloss des Tresors sollte man sich ohnehin Gedanken machen: „Ein biometrisches Fingerprint-Verschlusssystem bietet gegenüber dem klassischen Doppelbartschloss gleich mehrere Vorteile“, so Franz-Josef Zimmermann. „Es hat zum Beispiel keine Schlüssel, die man ja ebenso sicher unterbringen müsste.“ Es funktioniert sogar ganz ohne Code: Der Finger wird einfach über einen Scanner gezogen und das Schloss öffnet sich. „Hier kommen zertifizierte biometrische Algorithmen zur Anwendung, die auch in der weltweiten Passkontrolle eingesetzt werden und demnach ausgesprochen sicher sind.“

Neben dem zertifizierten Einbruchschutz sollte ein Tresor auch über einen zertifizierten Feuerschutz verfügen. Denn nicht alle Dinge sind für Einbrecher interessant, wären bei einem Wohnungsbrand aber unwiederbringlich verloren.

„Schließlich beraten wir auch zur Größe und zum Standort des Tresors“, sagt der Vertriebsleiter von HARTMANN TRESORE. Unter gewissen Voraussetzungen kann er beispielsweise im Boden und an der Rückwand verankert werden. Im Keller muss er nicht zwingend verschwinden: HARTMANN TRESORE bietet hochwertige Veredelungen an, sodass der Tresor auch im Wohn-, Arbeits- oder Schlafbereich geschmackvoll integriert werden kann.

Weiterführende Informationen und Kontaktdaten finden Sie auf www.hartmann-tresore.de.

Kontakt

 

 

 

 

HARTMANN TRESORE AG

Vorsetzen 41

20459 Hamburg

 

Tel: 040 369054-30

Kontakt: info@hartmann-tresore.de

www.hartmann-tresore.de

 

Schwerpunkte

 

 

 

Tresor

 

Sicherheit

 

Tresore

 

 

 

Bürozeiten

 

 

übliche Bürozeiten

 

 

übliche Bürozeiten