Anzeige

Experten im Fokus

Anzeige
Wintergarten

HATRU: Wintergärten mit Herzblut und Leidenschaft

Ein Wintergarten ist nicht nur eine lohnende Investition, wenn es darum geht, die Heizkosten zu senken.

Ein Wintergarten wird oftmals nach seiner Fertigstellung zur Zierde des Hauses. So lässt sich mit einem solchen Objekt der Wunsch nach niemals endendem Sommer, unabhängig von Wind und Wetter, in jeder Saison bewahren – und steigert zudem den Wert einer Immobilie. Doch Fehler bei der Planung eines solchen Objektes können im Nachhinein schwerwiegende Folgen haben. Deshalb sollte man sich nur in die Hände eines absoluten Experten wie Hans Trumpa begeben. Seit über 45 Jahren bildet der Gründer der HATRU Baugesellschaft gemeinsam mit dem deutschen Qualitätshersteller GEWE ein kongeniales Duo im Bereich der Wintergarten-Erstellung und avancierte zu einer waschechten Koryphäe in seinem Metier.

Ein Wintergarten erweitert nicht nur die Wohnfläche einer Immobilie, sondern versteht sich auch als Vermittler zwischen den Welten von Natur und Wohnbereich. So wird das Bauwerk in der kalten Jahreszeit zum Ruheort, um die rar gesäten Sonnenstrahlen aufzusaugen und dient im Sommer als schattiges Plätzchen mit dem Gefühl, mitten im Garten zu sitzen. Doch es kommt noch besser: Mit einem Wintergarten lässt sich jährlich durch bis zu 30 Prozent geringere Heizkosten ein hoher Geldbetrag sparen. Mehr Licht, mehr Lebensqualität und ein angenehmes Klima sorgen zudem für eine Wohlfühloase in direkter Verlängerung des Wohnzimmers. Anbieter für ein solches Bauvorhaben gibt es wie Sand am Meer, doch richtige Experten lassen sich meist nur selten finden.

Hans Trumpa arbeitet mit seiner HATRU Baugesellschaft seit 45 Jahren mit Herzblut und Leidenschaft im Segment der Wintergärten, Terrassendächer und Windfänge. Gemeinsam mit dem Qualitätshersteller GEWE bekommen seine Kunden nur die qualitativ hochwertigsten Materialien geboten. „Im Mittelpunkt steht bei uns der Kunde. Er soll alle Möglichkeiten des Wintergartenbaus nutzen können, damit am Ende ein auf seine Bedürfnisse perfekt abgestimmter Wintergarten entsteht“, sagt Hans Trumpa. Bei der Planung und Erstellung der Wintergärten geht sein Unternehmen mit großer Sorgfalt vor. Denn: Nur ein perfekt geplanter und an den Lebensstil der Eigentümer konzipierter Wintergarten sorgt nach seiner Fertigstellung für einen Mehrwert der Käufer.

Von entscheidender Bedeutung ist vor allem die Lage des Objektes, aber auch die Art der Verglasung, die richtige Belüftung und der Sonnenschutz. „Für uns ist es wichtig, dass der geplante Wintergarten vor Ort zunächst vermessen und grob geplant wird“, erklärt Hans Trumpa. Im zweiten Schritt wird mithilfe neuester Technik eine digitale Simulation des Wintergartens für die Kunden erstellt. Käufer können sich so visuell ein exaktes Bild von ihrem Bauvorhaben machen und Änderungswünsche bequem digital vor Ort verändern lassen.

Wer abschließend noch immer nicht überzeugt sein sollte, kann sich auch in einem Wintergarten-Musterhaus von der Qualität und den Vorzügen der HATRU Wintergärten vergewissern. Geschäftsführer Hans Trumpa erklärt: „Ideenfindung, vor Ort Termine, die Präsentation von 3D Ansichten, Visualisierungen und die Erstellung von Ausführungsvarianten gehören bei uns zur persönlichen Planung eines Wintergartens dazu.“

Es ist vor allem die Tradition, die Hans Trumpa seit über 45 Jahren am Markt verpflichtet. Während seiner langen beruflichen Erfolgsgeschichte konnte der tüchtige Geschäftsmann allein in Hamburg über 10.000 Kunden von seinen Produkten und Leistungen überzeugen. „Viele haben wir damit sehr glücklich gemacht. Teilweise beauftragen uns Kunden in der dritten Generation. Wir stehen in all unseren Leistungsbereichen für handwerklich und qualitativ hochwertige einwandfreie Arbeit und wir sind Mitglied im Bundeverband Wintergarten e.V.. Dieses Siegel steht für höchste Qualitätskriterien sowohl in Bezug auf Material, Verarbeitung und Montage als auch in Bezug auf Beratung, Planung und Abwicklung“, sagt der Wintergarten-Spezialist.

Wirklich praktisch ist aber die Tatsache, dass HATRU alles aus einer Hand liefert. Lästige Telefonate und Termine mit Gewerken sind bei einem Bauvorhaben mit HATRU nicht notwendig. „Von der Planung, dem Bauantrag über die Fertigung und Montage bis zur Fertigstellung begleiten wir Ihr Bauvorhaben. Für unsere Kunden bedeutet dies einen reibungslosen, zuverlässigen und pünktlichen Ablauf. Unsere langjährigen und motivierten Mitarbeiter sorgen auch dafür, dass sich unsere Auftraggeber während der Planungsphase und Vertragsabwicklung organisatorisch um nichts kümmern müssen“, verspricht Hans Trumpa.

Etwa vier bis sechs Monate dauert es, bis ein Wintergarten geplant, genehmigt und fertiggestellt ist. Wer also im nächsten Winter das Sommergefühl im eigenen Haus genießen möchte, sollte rechtzeitig mit den Planungen beginnen. Ganzheitlicher Service aus einer Hand, über 45 Jahre Erfahrung am Markt und Leidenschaft sowie Herbzlut am ersten Tag sind drei wesentliche Punkte, warum man sich schließlich für die Wintergarten-Spezialisten von HATRU entscheiden sollte.

Wir freuen uns auf Sie unter:

 

 

Kontakt

 

 

 

 

HATRU Baugesellschaft mbH

Poppenbütteler Weg 185

22399 Hamburg

 

Tel: 040 / 600 974 32

info@hatru.de

www.hatru.de

 

Schwerpunkte

 

Terrassenüberdachung

Glashaus

Wintergarten

Vordach

Öffnungszeiten

 

 

Mo.-Fr.:

09:00 - 18:00 Uhr

 

Samstag

10:00 - 13:00 Uhr

und nach Vereinbarung