Anzeige

Experten im Fokus

Anzeige
Zahnarztpraxis für Kinder

Sanfte Zahnmedizin für kleine Angsthasen

Foto: m2c | medical concepts & consulting

Kinder gehen nicht automatisch immer gerne zum Zahnarzt. Vor allem, wenn ein Kind weiß, dass es einen Kariesbefall hat, wird es häufig ängstlich und verweigert teilweise sogar die häusliche Mundhygiene. Für alle Kinder (und auch Eltern), die den Gang zum Zahnarzt versuchen zu vermeiden, gibt es die Kinderzahnheilkunde: Sanfte Zahnmedizin trifft in der Zahnarztpraxis Kinderlieb auf oft große Angsthasen.

Vor allem die Milchzähne von Kindern sind schnell von Zahnlöchern betroffen – die schützende Schmelzschicht ist dünn und die Apfelschorle oder Milchflasche beliebt. Bei großer Angst und vielen schmerzenden Zähnen wird bestenfalls „im Schlaf“ gebohrt.

Die Zahnbehandlung von Kindern unter Vollnarkose

„Die Faustregel besagt: So alt wie ein Kind ist, so viele Zähne können im wachen Zustand zahnärztlich behandeln werden”, beschreibt die Kinderzahnärztin Dr. med. dent. Susann Özel von der Zahnarztpraxis Kinderlieb eines von vielen ihrer Entscheidungskriterien für oder gegen eine Behandlung unter Intubationsnarkose.

„Wenn die kleinen Patientinnen und Patienten mit vielen zerstörten Zähnen und teilweise auch Wurzelresten im Mund zu uns kommen, ist die Angst vor dem Bohrer oft groß. Insbesondere Kinder, die bereits einen oder sogar mehrere

Behandlungsabbrüche in anderen Praxen erlebt haben, sollte man vor weiteren Negativerfahrungen bewahren. Wir behandeln dann lieber gemeinsam mit unserem erfahrenen Anästhesieteam unter Vollnarkose, um eine psychologische Traumatisierung beim Zahnarzt zu vermeiden. Es gelingt uns nach der Behandlung dann viel besser, ein Vertrauensverhältnis zu den Kindern aufzubauen. Mit unserer (kinder-)lieben Verhaltensführung und mittels eines klar strukturierten Prophylaxekonzepts helfen wir den Mädchen und Jungen nach der Behandlung, ein positives Verhältnis zum zahnmedizinischen Team aufzubauen.”

Schnelles Handeln um Folgeschäden zu vermeiden

Wenn Kinder Zahnschmerzen oder Entzündungen im Mund haben, ist eine zahnärztliche Behandlung oft unumgänglich. Durch eine schnelle Behandlung können vor allem auch die Zahnkeime der bleibenden Zähne geschützt werden.

Dr. med. dent. Susann Özel: „Indem wir in der Akutsituation durch eine schnelle Behandlung „im Schlaf” Abhilfe schaffen, verbinden die Kinder den Zahnarzt zukünftig mit der Person, die ihm oder ihr Schmerzen genommen hat. Somit gehen wir einen ersten Schritt in eine zukünftig positive Zahnarzt-Patienten-Beziehung. Erst wenn kein Zahn im Mund des Kindes mehr weh tut und die Kinder sich darauf verlassen können, dass alle Zähne gesund sind, lassen sie sich auch auf uns und unsere zahnmedizinischen Gerätschaften ein. Wir zeigen ihnen dann, wie kinderliebe Zahnmedizin aussieht.”

Prophylaxe ist auch bei Kinderzähnen sehr wichtig

„Der Erhalt der Zähne ist besonders wichtig“, so Dr. med. dent. Susann Özel. „Wir klären die Kinder nicht nur umfassend und altersgerecht über sämtliche Maßnahmen auf, die sie selbst in ihren Alltag integrieren können, wir stärken die Zähne unserer kleinen Patientinnen und Patienten zudem mithilfe moderner Zahnversiegelungen und Zahnschmelzreparaturen.“

Und auch Milchzähne brauchen regelmäßige Pflege: „Es ist uns wichtig, den Eltern zu vermitteln, dass Kariesbakterien in den Milchzähnen möglicherweise auch auf die bleibenden Zähne übergehen können. Somit sollten auch diese im Falle einer Erkrankung unbedingt behandelt werden“, rät die Kinderzahnärztin.

Eine regelmäßige Kontrolle gewährleistet den Therapieerfolg

Oftmals macht sich eine Karies erst sehr spät bemerkbar. Wenn die ersten Schmerzen auftreten, ist der Verlauf in der Regel bereits fortgeschritten. Deshalb sollte eine regelmäßige Kontrolle unbedingt eingehalten werden. Nur so können Dr. med. dent. Susann Özel und ihr Team Behandlungsergebnisse und Therapiefortschritte im Auge behalten und ein kräftiges Gebiss mit starken Zähnen und gesundem Zahnfleisch dauerhaft gewährleisten. Nicht zuletzt trägt dies maßgeblich zur körperlichen, geistigen und seelischen Entwicklung eines Kindes bei und schafft die besten Voraussetzungen für ein gesundes Gebiss im Erwachsenenalter.

Wir freuen uns auf Sie:

 

 

Kontakt

 

 

Zahnarztpraxis Kinderlieb

Dr. med. dent. Susann Özel

Furtweg 21, 2. Obergeschoss

22523 Hamburg

Tel.: 040 / 22 63 46 03-1

info@zahnarztpraxis-kinderlieb.de

https://zahnarztpraxis-kinderlieb.de/

Schwerpunkte

 

Zahnheilkunde

Lachgassedierung

Kinderzahnarzt

Kariesbehandlung