Anzeige

Experten im Fokus

Anzeige
Zahnarztpraxis Hamburg

"An jedem Zahn hängt ein ganzer Mensch"

Das Team der Hamburger Zahnarztpraxis

Das Team der Hamburger Zahnarztpraxis

Foto: Dr. Susanne Schmid

Da jeder Zahn ein Bestandteil des gesamten Körpers ist, betrachten Dr. Susanne Schmid und ihr Team in ihrer Zahnarztpraxis alle Patienten ganzheitlich. Die zeitgemäße Kombination aus Hightech-Zahnheilkunde auf dem neuesten Stand der Forschung und zeitgemäßer Naturheilkunde sorgt für zufriedene Patienten und bestmögliche Behandlungsergebnisse bei gesunden Zähnen.

Störfaktoren im Mund- und Kieferbereich können sich auf den ganzen Körper auswirken. Dazu gehören insbesondere Zähne, die nicht mehr am Nervensystem angebunden sind, Wurzelspitzen oder sogar ganze, zahnlose Kieferabschnitte, die sich entzündet haben, und Weisheitszähne, die untypisch positioniert sind.

Ein Zahn - große Wirkung

Jeder einzelne Zahn kann sowohl akute Erkrankungen als auch chronische Beschwerden auslösen. Darüber hinaus werden Regenerationsprozesse im Körper des Patienten beeinträchtigt oder verhindert. Aber auch Materialien, die für Füllungen im Zahn oder als ganzer Zahnersatz eingesetzt werden, verursachen in einigen Fällen gesundheitliche Probleme angesichts individueller Unverträglichkeiten. „An jedem Zahn hängt ein ganzer Mensch“, so Dr. Susanne Schmid, Inhaberin der Zahnarztpraxis Walddörfer im Herzen von Hamburg-Volksdorf. Die Zahnmedizinerin, die international ausgebildet wurde und tätig war, zielt auf eine ganzheitliche Untersuchung – zum Wohle ihrer Patienten. „Um unsere Patienten optimal zu behandeln, berücksichtigen wir mögliche Wechselwirkungen zwischen Zähnen, Zahnmaterialien und den Organen."

Unverträglichkeiten etwa können mit Hilfe umweltmedizinischer Testverfahren festgestellt und somit bereits vor einer Behandlung geeignet eingrenzt werden. Für die passende umweltzahnmedizinische Behandlung hat Dr. Susanne Schmid eine gesonderte Zusatzausbildung absolviert und ist heute zertifiziertes Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Umweltzahnmedizin (DEGUZ). Nur hochwertige, biologisch verträgliche Materialien kommen in ihrer Praxis zum Einsatz. Falls metallhaltige Materialien für den Zahnersatz erforderlich sind, haben Patienten die Möglichkeit, die Verträglichkeit dieser Werkstoffe vor Einsatz individuell testen zu lassen. „Bei Zahn-Implantaten führen wir zudem vorab eine Blutuntersuchung durch, um die Verträglichkeit von Titan zu testen.“ Die Zahnmedizinerin rät alternativ zu bioinerten, vollkeramischen Implantaten.

Naturheilkunde trifft Schulmedizin

Für die Praxis werden Kronen und Brücken von Zahntechnikermeister Thomas Wischer des Hamburger Labors Ars Dentalis gefertigt, der sich auf Umweltzahntechnik und vollkeramische Restaurationen spezialisiert hat. Mit ihm arbeitet die Zahnarztpraxis im Norden von Hamburg seit über zehn Jahren vertrauensvoll zusammen. Der Ansatz von Dr. Susanne Schmid, aktuelle Schulmedizin mit gezielt eingesetzten Elementen der Naturheilkunde zu kombinieren, hat zahlreiche Patienten davor bewahrt, unnötige Medikamente wie Antibiotika einzunehmen. „Mittels der Naturheilkunde versuchen wir, die vorhandene körpereigene Regulation der Patienten anzuregen“, beschreibt die erfahrene Zahnärztin die bewährte Vorgehensweise. Neben dem erfolgreichen Curriculum in Umweltzahnmedizin hat sie umfangreiche Zusatzausbildungen in Akupunktur, Homöopathie und TCM sowie Kinesiologie und Hypnose absolviert und kann so wesentliche Facetten ganzheitlicher Zahnheilkunde abdecken.

Ein starkes Team

Über ein umfangreiches Prophylaxe-Angebot hinaus zählt die ästhetisch-restaurative Zahnheilkunde zu den Fachgebieten der Zahnarztpraxis. Eine Spezialistin hierfür ist Dr. Catharina Daun, die den Fokus ihrer Behandlung klar umreißt: „Auch bei der Rekonstruktion von Zähnen setzen wir auf verträgliche und hochästhetische Materialien wie Keramik.“ Für eine ideale Zahnstellung - Voraussetzung des gefragten schönen Lächelns - widmen sich die spezialisierten Ärzte außerdem der natürlichen Kieferrelation: Durch Knirschen, Pressen, Zahnverlust oder abgenutztem Zahnersatz ist sie bei vielen Patienten über die Jahre verloren gegangen. „Dies kann eine sogenannte craniomandibuläre Dysfunktion, kurz CMD, hervorrufen“, weiß Felix Federlein, der als Zahnarzt seit drei Jahren in der Praxis angestellt ist. „In der Folge können Kiefergelenksbeschwerden, chronische Kopfschmerzen und Verspannungen im gesamten Bewegungsapparat entstehen.“ Neben die Anfertigung einer speziellen Entspannungsschiene sowie eine Schmerzbehandlung mittels Akupunkturlaser in Akutfällen bietet die Zahnarztpraxis deshalb auch die Synthese mit Physiotherapie bei spezialisierten Fachtherapeuten an. Die Wirkung der Kieferstellung reicht bis in den nächtlichen Schlaf - wenn Schnarchen dadurch ausgelöst wird: In der Therapie können die Mediziner, zugleich Mitglieder „Deutschen Gesellschaft für Zahnärztliche Schlafmedizin (DGZS)“, die speziell angefertigten Unterkieferprotrusionsschienen einsetzen. Die Schienen tragen dazu bei, nächtliche Atemaussetzer und nervtötende Schnarchgeräusche dauerhaft zu unterbinden. Damit gehen Patienten nach der Behandlung nicht nur mit einem Lächeln, sondern kommen bei Bedarf auch entspannt wieder.

Zahnarzt oder Kino?

Der erste - und weitere Zahnarztbesuch - von Kindern liegt dem Team der Zahnarztpraxis Walddörfer besonders am Herzen. Einfühlsam widmen sich die Ärzte im "Kitz Club“ mit Entspannungs- und Hypnosetechniken den ganz jungen Patienten und sorgen für einen stressfreien Aufenthalt. Dabei bietet die Praxis an, bei der Behandlung eine Kinobrille zu tragen, damit die Untersuchung möglichst angenehm abläuft. „Wir versuchen, den Besuch bei uns ganz leicht und spielerisch zu gestalten – und zaubern sogar ein bisschen“, sagt Dr. Susanne Schmid.

Kontakt

 

 

 

 

 

Dr. Susanne Schmid

Farmsener Landstrasse 162

22359 Hamburg

 

 

Tel.: 040 678 17 71

Fax.: 040 679 11 40

info@zahnarztpraxis-walddoerfer.de

www.zahnarztpraxis-walddoerfer.de

Schwerpunkte

 

Ganzheitliche Zahnmedizin

 

Hypnose

Naturheilkunde

Sprechzeiten

 

 

 

Mo - Do:

08:00 - 18:30 Uhr

 

 

Freitag:

08:00 - 13:30 Uhr