Anzeige

Experten im Fokus

Anzeige
Schilddrüsenbehandlung

Schonende Therapie von Schilddrüsenknoten

Schilddrüsenknoten kommen relativ häufig vor: Schätzungen zufolge haben mindestens 30 Prozent der Deutschen Schilddrüsenknoten. Meistens sind diese harmlos und werden von den Betroffenen gar nicht erst bemerkt. In einigen Fällen kann jedoch auch Krebs dahinterstecken. Deshalb sollten Sie bei Auffälligkeiten immer einen Spezialisten aufsuchen. Die Schön Klinik Hamburg Eilbek ist in der Therapie und der Operation derartiger Erkrankungen deutschlandweit führend. Dafür sorgt ein interdisziplinäres Expertenteam aus den Fachbereichen der Endokrinologie, der Nuklearmedizin sowie der Chirurgie.

Die Schilddrüse befindet sich auf der Vorderseite des Halses unter dem Kehlkopf und vor der Luft- und Speiseröhre. Eine normal große Schilddrüse ist schmetterlingsförmig und besteht aus zwei Lappen, die miteinander verbunden sind. An der Rückseite befinden sich die Nebenschilddrüsen. Mehr als 90 Prozent der Schilddrüsenkrebs-Erkrankungen gehen von den Schilddrüsen-Zellen aus, die für die Produktion des Schilddrüsen-Hormons zuständig sind. „Bösartige Neubildungen in der Schilddrüse haben in den letzten Jahren stark zugenommen. Die Prognosen für die Patienten sind aber meist sehr gut“, erklärt Prof. Dr. Volker Fendrich, der gemeinsam mit Prof. Dr. Jochen Kußmann als Chefarzt-Doppelspitze die Endokrine Chirurgie an der Schön Klinik Hamburg Eilbek leitet.

Umfassende Diagnostik als Basis für individuelle Behandlung

Da eben nicht jeder Schilddrüsenknoten bösartig ist, sollte eine Operation immer erst dann durchgeführt werden, wenn es keine alternativen Therapieformen mehr gibt, wie Professor Fendrich berichtet: „Schilddrüsenknoten werden viel zu häufig entfernt. Die Hälfte unserer Patienten schicken wir ohne Operation wieder nach Hause.“ Um festzustellen, um welche Art der Erkrankung es sich genau handelt, führen die renommierten Ärzte der Schön Klinik Hamburg Eilbek eine umfassende Diagnostik für Sie durch. Diese umfasst beispielsweise eine Ultraschalluntersuchung, eine Blutabnahme sowie eine Feinnadelpunktion. Diese Untersuchungen dauern nicht mehr als zwei bis drei Stunden und können nach vorheriger Terminabsprache stets zeitnah durchgeführt werden.

Auch auf die Ergebnisse müssen Sie nur einen Tag warten. Diese werden dann gemeinsam mit einem interdisziplinären Ärzteteam der Schön Klinik besprochen. „Die Zusammenarbeit von Endokrinologen, Nuklearmedizinern und Chirurgen ermöglicht es uns nach einer differenzierten Betrachtung immer die beste Therapieentscheidung für Sie als Patienten zu treffen“, so Prof. Fendrich. Sollte eine Operation notwendig sein, versuchen die Spezialisten der Schön Klinik Hamburg Eilbek stets, nur eine Seite der Schilddrüse zu operieren und die andere zu erhalten. „Dadurch können wir im besten Fall eine anschließende Hormontherapie für Sie vermeiden.“

Die Expertise und schonenden Behandlungsformen des aus zwei Chefärzten, vier Oberärzten und acht Fachärzten bestehenden Chirurgenteams der Schön Klinik Hamburg Eilbek haben sich längst über die Grenzen Hamburgs hinaus herumgesprochen. „Die Hälfte unserer Patienten kommt aus ganz Deutschland. Wir nehmen uns sehr viel Zeit für Sie als Patienten, erörtern jeden einzelnen Fall bis ins letzte Detail und entwickeln mit unserem erfahrenen Team immer die optimale individuelle Behandlungsform für Sie“, so Prof. Fendrich. Sie können sicher sein, in der Schön Klinik Hamburg Eilbek medizinisch bestens betreut und auch menschlich gut aufgehoben zu sein.

Wir freuen uns auf Sie unter:

 

 

Kontakt

 

 

 

Schön Klinik Hamburg Eilbek

Endokrine Chirurgie

Dehnhaide 20

22081 Hamburg

Tel: 040-79 72 42 14

www.schoen-klinik.de/schilddruese-hamburg

 

 

Schwerpunkte

 

 

Endokrine Chirurgie

Schilddrüse

 

Endokrinologie

Nebenschilddrüsen

Nebennieren