Anzeige

Experten im Fokus

Anzeige
Yoga

Stärken Sie Ihre Lebensenergie!

In ihrem Studio "Lichtregen" hält Yoga-Lehrerin Beatrice Maier ein vielfältiges Angebot bereit. Dabei kann sie, neben ihrer internationalen Yoga-Ausbildung, auch auf Wissen und Fähigkeiten aus ihrem Sportstudium und ihrer Expertise als Krankengymnastin zurückgreifen.

Wahrscheinlich kann man sagen, dass Beatrice Maiers Weg zum Yoga ein Weg in die Tiefe war, ein Weg unter verschiedene Schichten. Bei einem Schulpraktikum während ihres Sportstudiums stellte sie schnell fest, dass diese Art des Unterrichts nicht das Richtige für sie war. Als nächsten Schritt machte sie eine Ausbildung zur Krankengymnastin: Die konkrete Arbeit und Hilfe an und mit Menschen und auch die psychologischen Aspekte der Aufgabe gefielen ihr sehr. Aber es war ihr immer noch nicht genug. "Dahinter steckt doch noch was", dachte sie, "warum wird jemand krank? Warum entzündet sich bei der Patientin immer wieder das Bein?" Auf ihrem Weg stieß sie auf Yoga und in der näheren Beschäftigung damit, fand sie hier seelisch-geistig-körperliche Verbindungen, die sie zunehmend interessierten. Sie eröffnete ihr Yoga Studio Lichtregen, in dem sie unterschiedliche Kurse anbietet und bildet sich parallel regelmässig fort.

Yoga ist für jeden geeignet

"Im Grunde ist Yoga eine Philosophie und jede Yoga-Form hat ihre Berechtigung." Kopfstand oder andere komplizierte Stellungen sind keinesfalls notwendig, um in den vollen Genuss von Yoga zu kommen, sagt Beatrice Maier, die Wert darauf legt, dass ihre Kurse auch für Einsteiger geeignet sind. "Unser Körper ist der Tempel, den wir bewohnen, und dementsprechend wichtig ist es, ihn zu pflegen." Die Asanas, die körperlichen Übungen, sind dabei ein wichtiger Teil. Aber auf dem Weg der Yogini oder des Yogi geht es auch um Selbstbeherrschung, persönliche Disziplin, um Atembeherrschung, Meditation und Innenschau sowie um Achtsamkeit mit sich selbst und Anderen.

Yoga gibt Lebensenergie

Yoga gibt Kraft und Lebensenergie. Yoga empfiehlt sich aus den unterschiedlichsten Gründen schlicht für jeden – ja: für jeden, wie alle Ärzte oder Therapeuten bestätigen dürften. Beatrice Maier unterstützt gern Menschen, die ihre Lebensenergie stärken wollen, was sich auf viele Arten äußern kann: Man fühlt sich mit sich selbst nicht wohl, man möchte mehr aus sich herauskommen, man hat den Eindruck, fremdgesteuert zu sein, man spürt seine Bedürfnisse nicht oder kaum, man kämpft gegen falsche Glaubenssätze ("Ich bin nicht gut/schön/schlau") oder ist durch Job-Verlust, Tod eines Angehörigen oder eine andere Lebenskrise geschwächt. Hier kann Yoga helfen, in dem es das Prana, die Lebensenergie, mobilisiert. Das Prana fließt durch den Körper genauso wie Lymphe und Blut. Das Blut in den Adern, Lymphe in den Lymphbahnen und die Lebensenergie Prana in den Nadis, das sind kleine Energiekanäle, sowie durch die Wirbelsäule. Für Skeptiker kann man es auch so erklären: Es ist vollkommen unbestritten, dass Yoga-Übungen erheblich zur Sauerstoff-Anreicherung des Blutes führen und auch dazu, dass durch die Übungen das Blut in alle Bereiche des Körpers gepumpt wird – und wer würde leugnen wollen, dass sauerstoffreiches Blut uns Energie gibt?

Verschiedene Yoga-Arten bei Lichtregen

In kleinen Gruppen von bis zu acht Personen oder in Einzelstunden bietet Beatrice Maier verschiedene Yoga-Arten an, in denen sie ausgebildet ist. Eines ist das Hormon-Yoga, das mit den Drüsen arbeitet, die Hormone produzieren. Gerade in den Wechseljahren oder bei einem Schwangerschaftswunsch tut das gut, oder bei Männern mit Libido-Störungen. Dehn- und Atemübungen runden das Programm ab. Das Kundalini-Yoga ist eine weitere Form: Es kann sowohl anstrengend als auch entspannend sein. Eine Einheit dauert 1,5 Stunden. Beatrice Maier bietet jedesmal ein neues Set. Es gibt unterschiedlichste Angebote: Das geht von Rückenübungen oder Organstärkungen für Herz und Lungen über Sets für schwierige Zeiten, um mit Krisen umzugehen oder Yoga für Senioren. Am Ende einer jeden Stunde werden Übungen zu Tiefenentspannung und Meditation gemacht. Gerade auch als Krankengymnastin erkennt Beatrice Maier schnell, wenn ein Teilnehmer eine besondere Herausforderung hat und kann damit umgehen. Ihre Erfahrung ermöglicht es ihr auch, auf unterschiedlich fortgeschrittene Teilnehmer individuell einzugehen. Darüber hinaus empfiehlt sie auch gerne Übungen für Zuhause.

In Uhlenhorst Nähe Außenalster

Fast an der Außenalster in Uhlenhorst befindet sich das Studio Lichtregen mit dem Gruppen-Raum, dem Raum für Massagen und Einzelcoachings und dem Büro. Teilnehmer können jederzeit anfangen. Oft empfiehlt sich eine wöchentliche Teilnahme, gelegentlich ist auch zweimal pro Woche angezeigt – zu einem fairen Preis (https://www.lichtregen-hamburg.de/preisliste/). Übrigens zahlen manche Arbeitgeber die Kurse und manche Krankenkassen gewähren einen Zuschuss. Hier geht's los!

Wir freuen uns auf Sie:

 

 

Kontakt

 

 

 

Lichtregen

Beatrice Maier

Papenhuder Str. 40

22087 Hamburg

Tel:  01791482681

beatrice@maier-hamburg.de

www.lichtregen-hamburg.de

 

Schwerpunkte

 

Yoga

Senioren Yoga

Rückenschmerzen