Anzeige

Experten im Fokus

Anzeige
Plastische Chirurgie

Das Lipödem: Voluminöser Unterkörper, schlanker Oberkörper

Patientinnen mit Lipödem leiden körperlich und seelisch. Die Beauty Klinik an der Alster ist auf ihre Behandlung spezialisiert.

Das Lipödem ist eine weitverbreitete genetische Krankheit, die zu über 90% Frauen betrifft. Gleichzeitig ist jede zehnte Frau daran erkrankt. Kennzeichnend für die Krankheit ist generell der voluminöse Unterkörper bei schlankem Oberkörper. Genauer gefasst, manifestiert sich die Krankheit vor allem in unproportionierten Fett-Anlagerungen im Oberschenkelbereich, im Knie- und Wadenbereich, manchmal auch in Hüften und Po und gelegentlich zusätzlich in den Oberarmen. Diese Areale sind meist sehr druckempfindlich und neigen zur Bildung von blauen Flecken.

Oft fehldiagnostiziert

Leider wird die Krankheit oft als Fettsucht fehldiagnostiziert, da selbst Ärzte häufig noch im Dunkeln tappen. Oft sind Ernährungstipps und Diät-Empfehlungen die Folge – dabei handelt es sich beim Lipödem um eine oft genetisch bedingte Fettverteilungsstörung, die in den seltensten Fällen primär mit falscher Ernährung zu tun hat. Nach der falschen Diagnose und den daraus resultierenden falschen Empfehlungen, bessern sich die Symptome bei den Patientinnen natürlicherweise nicht – eine körperlich wie seelisch schmerzhafte Erfahrung, die schlimmstenfalls in den Teufelskreis führt, dass die Patientinnen sich gar nicht mehr um die Ernährung kümmern, da "das ja sowieso nichts bringt". Als Folge daraus kann dann zum Lipödem auch noch Übergewicht hinzukommen, dass dann tatsächlich auf falsche Ernährung zurückzuführen ist.

Effektive Behandlungsmöglichkeiten in der Beauty Klinik an der Alster

Die Beauty Klinik an der Alster (www.lipödem.hamburg) hat sich auf die effektive Behandlung des Lipödems spezialisiert. Wir haben mit Anke Klesper, die die Klinik seit 14 Jahren gemeinsam mit ihrem Mann PD Dr. Dr. Bernd Klesper leitet, gesprochen. Anke Klesper rät jeder Patientin – und natürlich auch jedem Patienten, aber das sind deutlich weniger –, vor der Operation erst auch die konservativen Methoden auszuprobieren. "Manuelle Lymphdrainage und Bestrumpfungstherapien können entstauend wirken und Erleichterung bringen – wenn sie auch meistens die Symptome nicht dauerhaft signifikant verbessern. Es ist für die Patienten dennoch oft sinnvoll, diese Wege ausprobiert zu haben, damit sie wissen, dass eine Operation tatsächlich gewollt ist", sagt Anke Klesper.

Die Operation

Bei der Operation handelt es sich um eine Fettabsaugungs-Operation im gewebeschonenden Vibrationsverfahren. Das Fett wird parallel der Lymphbahnen abgesaugt. Die Operation lindert erheblich, weil krankhafte – vom Lipödem befallene – Fettzellen abgesaugt und eliminiert werden. Hinzu kommt, dass der Druck auf das umgebende Gewebe nachlässt, eben weil weniger Fettzellen vorhanden sind. Das hat zur Folge, dass die Lymphe wieder besser fließen kann, so dass Schwellungen und Druckgefühl nachlassen. Oft nämlich leiden Patientinnen zusätzlich zum Lipödem an einem sekundären Lymph-Ödem, da die Fettzellen den Lymph-Fluss erheblich erschweren. Die Linderung ist nachhaltig: Bei moderater Ernährung ohne weitere Gewichtszunahme ist eine Vermehrung der Fettzellen nicht zu erwarten. "Nur bei unerwarteten Hormon-Schwankungen", sagt Anke Klesper, "kann es in wenigen Fällen zu einem erneutem Schub kommen."

Beratung – auch durch Ex-Patientin

Die Beauty Klinik an der Alster ist ein kleines Krankenhaus: Clinic mit 'c' darf sich jeder nennen, Klinik mit 'k' hingegen ist ein geschützter Begriff. Die Beauty Klinik hat vier staatlich konzessionierte Betten auf ihrer kleinen Station und eine Nachtschwester. Der Personalstamm ist seit Gründung vor 14 Jahren weitestgehend der gleiche geblieben. "Wie eine kleine Familie", sagt Anke Klesper. So entsteht ein enger Draht zu den Patienten, die in der Regel vor der Operation mehrfach zu Beratungen kommen. In der Klinik weiß man von den Ängsten und vom Schamgefühl der Patienten. Anke Klesper, die gelernte Kranken- und OP-Schwester ist, bietet während des ganzen Prozesses ihre Hilfe an – auch über Telefon, SMS oder E-Mail. Es gibt regelmässige Info-Veranstaltungen zum Thema Lipödem in Kooperation mit Sanitätshäusern und Physiotherapeuten in den Räumen der Beauty Klinik. Auch eine ehemalige Patientin, die den ganzen Prozess aus Patientinnen-Sicht kennt, steht gerne beratend zur Seite.

Auch Fettabsaugung generell

Die Fettabsaugung Lipödem im Vibrationsverfahren kann ambulant oder stationär durchgeführt werden. "Oft blieben die Patientinnen über Nacht", sagt Anke Klesper, "werden umhegt und umpflegt und müssen sich um nichts kümmern. So eine Nacht ohne Verpflichtungen haben sie sich einfach mal verdient." Übrigens: Selbstverständlich ist man auch ganz allgemein bei Fettabsaugungen in der Beauty Klinik an der Alster (https://www.plastische-chirurgie-alster.de/kontakt.html) in den besten Händen.

Wir freuen uns auf Sie:

 

 

Kontakt

 

 

Beauty Klinik an der Alster

NATURHEILPRAXIS

Mittelweg 18

20148 Hamburg

 

Tel:  040 41355661

info@beauty-hamburg.de

www.plastische-chirurgie-alster.de

 

 

Schwerpunkte

 

Brustvergrößerung

Facelifting

Fettabsaugung

Lipödem