Anzeige

Experten im Fokus

Anzeige
Arktis Expeditionen

Pure Freiheit erleben: Mit dem Expeditionsschiff in die Arktis

Foto: mareverlag GmbH & Co. oHG

Lust auf ein ganz besonderes Urlaubs-Abenteuer auf hoher See? Mit der MS „Cape Race“ haben Freiheitsliebende jetzt die Möglichkeit, einen einzigartigen und unvergesslichen Schiffstörn im hohen Norden zu erleben – noch dazu mit einer begrenzten Passagierzahl absolut exklusiv!

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt: In klarer Luft tief einzuatmen, das Prickeln eisiger Kälte auf dem Gesicht zu spüren, den salzigen Geschmack des Meerwassers auf den Lippen, eine frische Brise, die die Haare zerzaust und rings herum nichts als Weite und die einzigartige Schönheit der Natur. Für viele der Inbegriff von Freiheit! Auf Schiffsreise entlang der norwegischen Küste des Europäischen Nordmeeres und in die Arktis kann dieser Traum jetzt wahr werden – der mareverlag und Leguan Reisen bieten verschiedene Expeditionsreisen mit der MS „Cape Race“ an.

Mit einstigem Fischtrawler auf Entdeckungstour

Die MS „Cape Race“ wurde im Jahr 1963 als allererster Stahltrawler Kanadas ursprünglich für den Fischfang auf dem Atlantik gebaut. Im Laufe ihres Lebens wurde sie mehrmals ihren jeweils neu zugewiesenen Bestimmungen angepasst – Ende der 70er Jahre für den Muschelfang optimiert und nach ihrer Generalüberholung Mitte der 90er bereits zum Expeditionsschiff umgebaut. Stets zuverlässig bugsierte sie fortan sowohl Gäste als auch Wissenschaftler durch das eisige Polarmeer und avancierte in einigen Gastrollen sogar zum Filmstar.

Im Herbst 2017 konnte sie vom mareverlag erstanden werden, wurde ein weiteres Mal generalüberholt und mit neuester Technik ausgestattet. In gemütlichen Einzel-, Doppel- oder Familienkabinen und geschmackvoll eingerichteten Gemeinschaftsräumen können Passagiere seither für einige Tage in eine andere Welt eintauchen – ein Traum, den sich Verleger und Meeresbiologe Nikolaus Gelpke mit seinem Team erfüllte, und somit nicht zuletzt den Erhalt dieses wundervollen Schiffes sicherte. Zum Aufwärmen und Entspannen nach einem ereignisreichen Tag an Bord steht den Entdeckerinnen und Entdeckern sogar eine Sauna zur Verfügung.

Willkommen in der Welt der Eisbären, Wale und Polarlichter

Viel spannender als eine Kreuzfahrt auf einem großen Vergnügungsdampfer: Als einer von nur zwölf Passagieren der Cape Race ist man mittendrin im Geschehen! Mit etwas Glück gibt es auf den Expeditionen Eisbären zu sehen, Wale, die das Schiff flankieren, arktische Vogelarten und vieles mehr. Je nach Jahreszeit entführen die eindrucksvollen Polarlichter mit ihrem unvergleichlichen Schauspiel in eine andere Welt.

Da sich sowohl die Crew als auch das gesamte mare-Team dem respektvollen und nachhaltigen Umgang zwischen Mensch und Natur verschrieben haben, wird besonders penibel darauf geachtet, die Wildtiere weder zu stören noch die Natur unnötig zu belasten. Nicht zuletzt wurde die Cape Race dahingehend auch zu einem besonders umweltfreundlichen Schiff umgebaut.

Auf ins Abenteuer: Gehen Sie auf Expeditionsreise!

Bei wem spätestens jetzt der Entdeckergeist geweckt wurde, der sollte sich unbedingt einmal die Einzelheiten der unterschiedlichen Expeditionen mit der Cape Race anschauen.

Hier gibt es einen Überblick über die verschiedenen Angebote. Spezielle Reiseanfragen sind hier möglich.

Und was die Passagiere auf einer Reise mit der Cape Race so alles erwarten kann, gibt es unter anderem auch in dem Logbuch einer vergangenen Expedition aus dem Jahr 2020 zu lesen.

Wir freuen uns auf Sie:

 

 

Kontakt

 

 

mareverlag GmbH & Co. oHG

Pickhuben 2

20457 Hamburg

Tel.: 040 / 36 98 59 0

mare@mare.de

https://www.mare.de/cape-race

Schwerpunkte

 

Arktis

Expeditionsschiff

Naturkreuzfahrt