Anzeige

Experten im Fokus

Anzeige
Mentoring und Coaching

„Das Leben ist zu kurz und kostbar, um es im falschen Job zu verschwenden“

Mit seinen Management Experts hat Horst Reinecken bereits vielen Menschen in ihrem beruflichen Leben weitergeholfen – sei es auf der Suche nach einem neuen Job oder bei einer kompletten Neuorientierung.

In einem Interview erzählt der Geschäftsmann, was er und seine mittlerweile 42 Coaches alles anbieten und wie er überhaupt auf die Idee zu den Reinecken Management Experts kam.

Herr Reinecken, Sie sind der Geschäftsführer der Reinecken Management Experts GmbH. Sie koordinieren also „Experten aus dem Managementbereich“? Wie genau kann man sich Ihre Aufgabenbereiche im Einzelnen vorstellen?

Im Grunde splittet sich der Service der Management Experts in zwei maßgebliche Bereiche: Auf der einen Seite bieten wir das sogenannte Mentoring an, in dem wir unseren Mandanten wertvolles Management Know-how aus der Praxis für die Praxis vermitteln. Themen wie Digitalisierung, Agilität und Führungskräfte-Entwicklung sind hier besonders präsent.

Der zweite Bereich ist die Karriereberatung, die ihm aufgrund eigener Erfahrung in einer Outplacementsituation besonders am Herzen liegt.

Wann und warum haben Sie die Management Experts gegründet?

Die Idee zu den Management Experts kam mir durch eine persönliche Erfahrung. 2001 startete ich als Geschäftsführer-Neuling in einem großen Braunschweiger Unternehmen. Relativ schnell wurde ich dort mit Fragen zu Kompetenzen konfrontiert, die mich vor große Herausforderungen stellte: Wie gehe ich mit einem Betriebsrat um? Wie gestalte ich die Kommunikation mit Bereichsleitern? Welche Freiheiten habe ich in Gesprächen mit Geldinstituten? Oder mit Gesellschaftern? Damals hätte ich mir einen Mentor oder ein funktionierendes Netzwerk gewünscht – jemanden, den ich um Rat fragen, der meine Situation nachvollziehen und einschätzen und der mir nicht zuletzt weiterhelfen könnte. Jemanden, der auch unter Zeitdruck arbeiten und Ergebnisse liefern muss und mir ganz pragmatisch und mit einer hohen Erfolgswahrscheinlichkeit sagen könnte, das und das geht, das und das geht nicht.

Ich dachte mir, wie toll es doch wäre, hochwertiges Managementwissen aus der Praxis durch Mentoren an engagierte Menschen weiterzugeben und ihnen so hilfreich unter die Arme zu greifen – sei es für berufliche Weiterentwicklung oder um zu netzwerken. Das war die Geburtsstunde der Reinecken Management Experts GmbH, die ich in Hamburg dann im Jahr 2010 zunächst als Ein-Mann-Unternehmen ins Leben rief.

Sie legen besonders viel Wert auf Mentoring und Coaching durch Entrepreneure und Führungskräfte „aus der Praxis für die Praxis“. Das heißt, alle Coaches und Mentoren, die für Sie arbeiten, machen das ausschließlich nebenberuflich?

Genau. Alle Management Experts sind hauptberuflich in ihren eigenen, festen Jobs tätig und müssen auch hier Ziele erfüllen. Dadurch sind sie stets – ganz nach unserer Firmenphilosophie „aus der Praxis für die Praxis“ – up to date auf dem neuesten Wissensstand in ihrer jeweiligen Branche und können mit unseren Mandanten ein Gespräch auf Augenhöhe führen. Alle unsere Experts sind mit viel Freude und Enthusiasmus bereit, aufstrebenden Menschen bei ihren Vorhaben zur Seite zu stehen – ganz pragmatisch und mit einer schnellen Erfolgsgarantie. Dabei achten wir auch darauf, dass sich ein Mandant nicht in eine Idee verrennt, mit der er womöglich in einer Sackgasse enden würde. Auch hier sehen wir uns in der Pflicht!

Sie haben seit 2010 einen Pool mit mittlerweile 42 erfahrenen Mentoren und Coaches aufgebaut, die ihr Wissen und ihr Know-how weitergeben. Wer klopft in der Regel bei Ihnen an, um Ihren Service in Anspruch zu nehmen?

Auf unsere Angebote des Mentorings und Coachings greifen eher kleinere und mittlere Unternehmen zurück, die ihre jungen Mitarbeiter fördern oder sich auf kurzfristig anstehende neue Aufgaben vorbereiten wollen. Insbesondere in der heutigen Zeit muss man als Unternehmen immer am Ball bleiben, um präsent zu und auch für junge Menschen als Marke attraktiv zu sein. Die Einführung agiler Strukturen wird ebenfalls immer beliebter. Und auch junge Frauen, die auf Führungsebene Karriere machen wollen, kommen hier auf uns zu.

Unsere Karrierecoachings und Outplacementberatungen hingegen nehmen eher Menschen in Anspruch, die sich beruflich neu orientieren wollen oder aber aufgrund einer Kündigung gezwungen sind, sich zu verändern. Diese Mandanten sind in der Regel zwischen 40 und Mitte 50. Aber auch Unternehmen, die sich von Mitarbeitern trennen wollen, nehmen diesen Service gerne in Anspruch.

Aus welchen Bereichen stammen Ihre Coaches?

Unsere Management Experts sind vornehmlich Führungskräfte aus der Hamburger Wirtschaft, die im Tagesgeschäft als Unternehmer, Vorstände, Geschäftsführer, Bereichsleiter und Senior Manager verschiedener Branchen wie Vertrieb, Marketing, Human Recourses oder im IT-Bereich tätig sind. Aus jedem Bereich haben wir mindestens zwei bis drei Coaches in unserem Team.

Wie sind Sie dazu gekommen, die Karriere- und Outplacementberatung als einen Schwerpunkt anzusehen?

Da muss ich ein weiteres Mal auf meine persönlichen Erfahrungen zu sprechen kommen: Denn ich habe einst selbst eine Situation erlebt, als sich ein Arbeitgeber von mir trennen musste. Ein Freund hat mich dann auf die Idee einer Outplacementberatung gebracht. Überzeugt hat mich dieses Coaching vor allem, weil man als Mandant nicht nur sehr zielgerichtet vorgehen, sondern in schlechten persönlichen Phasen auch seine Emotionen dort lassen kann. Outplacementberater unterstützen in der Regel, wo sie können – vom Zuhören bis hin zu Bewerbungstipps. Das hat mir damals sehr geholfen.

Ich habe dieses Coaching seinerzeit aus eigener Tasche bezahlt, heutzutage gibt es jedoch schon Arbeitgeber, die ihren scheidenden Mitarbeitern eine Outplacementberatung anbieten und dafür sogar die Kosten übernehmen, damit diese Menschen schneller wieder ein neues Anstellungsverhältnis finden.

Immer mehr Menschen sind unzufrieden mit ihren aktuellen Jobs, haben in den ganzen Jahren, in denen sie in ihren persönlichen Hamsterrädern gefangen waren, aber auch schlichtweg vergessen, welche Interessen sie eigentlich haben. Werte wie Zufriedenheit, Erfüllung und Work-Life-Balance bekommen eine immer größere Bedeutung. Unterstützen Sie auch bei kompletten Neuorientierungen samt Findung der eigenen „Berufung“?

Natürlich sehen wir auch diesen Bereich als unsere Aufgabe an! Viele Menschen stellen sich irgendwann einmal Fragen wie „War das jetzt schon alles?“, „Möchte ich das bis zur Rente weitermachen?“, „Soll ich nochmal einen kompletten Neuanfang wagen?“ oder „Kann ich vielleicht mein Hobby zum Beruf machen?“ Unser Coaching für Menschen, die sich eine komplette berufliche Neuorientierung wünschen, beinhaltet in der Regel drei Kernfragen: 1. Was möchte ich eigentlich machen, was ist mein berufliches Ziel? 2. Was kann ich eigentlich, was sind meine Kompetenzen? Und 3. Wer braucht denn das, was ich will und was ich kann? Generell suchen wir immer gemeinsam mit unseren Mandanten eine vorhandene Basis, auf der man aufbauen kann. Und dann geht es ums Netzwerken, ums Türen öffnen. Da wird man schonmal zum Kaffeetrinker der Nation, indem man sich mit vielen Leuten trifft und mit ihnen plaudert (lacht). Das ist aber erst möglich, wenn man die ersten beiden Fragen für sich bereits konkret beantworten kann.

Aber seien wir doch mal ehrlich: Das Leben ist einfach zu kurz und zu kostbar, um im falschen Job seine Zeit zu verschwenden!

Wie nutzen Sie Ihr Arbeitgeber-Netzwerk in Hamburg im Rahmen einer Karriere- und Outplacementberatung?

Viele Menschen wissen, dass berufliche Netzwerke nicht nur wertvoll, sondern auch nützlich sind. Oftmals passiert es aber auch, dass man die Kontakte, die einem in einer bestimmten Situation von Nutzen wären, gar nicht hat. Oder aber man spricht seine Kontakte viel zu früh an – eben dann, wenn man selbst noch keine konkreten Antworten auf die ersten beiden erwähnten Fragen weiß. Dabei läuft man sehr schnell Gefahr, die eigenen Kontakte zu verbrennen.

Wenn man bei einer beruflichen Neuorientierung Kontakte braucht, die in diesem Bereich, in dieser Branche noch nicht ausreichend vorhanden sind, dann sind wir Türöffner zu Arbeitgebern in der Hamburger Wirtschaft. Das ist unsere besondere Stärke. Und das ist der Grund, warum Mandanten besonders gern zu uns in die Beratung kommen. Denn wir helfen dabei, Entscheider kennenzulernen, die man sonst vielleicht nie kennenlernen würde. Oftmals ergeben sich dann bereits bei einem Kaffee oder Mittagessen neue Ideen und Möglichkeiten, die man bislang noch gar nicht in Betracht gezogen hat. Im besten Fall gibt es vielleicht sogar ein Jobangebot oder eine aussichtsreiche Zusammenarbeit. Unsere Mandanten haben all sowas tatsächlich schon häufig erlebt.

Und nicht zuletzt ist ein gut funktionierendes Netzwerk nicht nur wichtig, sondern insbesondere für junge Unternehmen eine optimale Starthilfe und ein Beschleuniger. Mehr Sinnstiftung geht nicht!

In Zeiten der Digitalisierung gibt es immer mehr Möglichkeiten, sich über Blogs, Podcasts, Tutorials einen Eindruck zu verschaffen. Können potenzielle Kunden auf diese Weise auch vorab in Ihre Leistungen hineinschnuppern?

Ja, wir haben derzeit über 60 kostenlose Audio-Podcasts auf unserer Homepage abrufbar, in denen viele unserer Experts zu Themen wie Digitalisierung, Agilität oder Work-Life-Balance zu Wort kommen. Unter www.rmx.hamburg stellen wir zudem einen Großteil unseres Team mit ihren Branchen und Funktionen vor, so dass man sich bereits im Vorfeld einen ersten Überblick verschaffen kann und eventuell bereits ein Gespür dafür bekommt, welcher Coach zu einem passen würde.

Ihre Management Experts kommen aus vielen unterschiedlichen Branchen. Wie finden Sie den richtigen und passenden Coach für einen bestimmten Kunden?

Ein gutes Coaching funktioniert nur dann, wenn die Chemie stimmt und Sympathien vorhanden sind, wenn sich Coach und Mandant gut verstehen. Eine Vertrauensbasis ist unerlässlich.

Bei uns läuft das in der Regel so ab, dass ich den Mandanten zunächst zu einem persönlichen und unverbindlichen Kennlerngespräch einlade. So bekomme ich bereits einen ersten Eindruck und eine Vorstellung von seinen Wünschen und Erwartungen. Dann überlege ich mir, welcher Coach am besten zu ihm passen würde – und zwar sowohl fachlich in Funktion und Branche als auch persönlich. Ich schlage ihm daraufhin ebenfalls ganz unverbindlich jemanden vor und bei einem gemeinsamen Termin schaut man einfach, ob es passt. Das hat bislang immer extrem gut geklappt. Generell ist es für die Mandanten erfahrungsgemäß auch extrem angenehm, wenn sie nicht drei, vier, fünf Coaches kennenlernen müssen und so vielleicht bereits im Vorfeld die Energie für eine erfolgreiche Zusammenarbeit verbrannt wird.

Werden die Management Experts speziell ausgebildet? Gibt es besondere Qualifikationen?

Ja, die meisten Management Experts sind ausgebildete Coaches, Trainer oder Mediatoren und haben generell eine zertifizierte methodische Ausbildung. Intern treffen wir uns zudem regelmäßig mit einigen Coaches zu Supervisionen. Dort können wir uns austauschen und in bestimmten Fällen auch nach Anregungen und Tipps fragen, wenn man vielleicht irgendwo nicht weiterkommt. Die kollegialen Teamberatungen laufen natürlich ganz diskret und anonym ab, ohne den Namen des betreffenden Mandanten preis zu geben. Das funktioniert in der Regel immer sehr gut und beschert oftmals auch noch andere Sichtweisen auf die einzelnen Mandate.

Weitere Qualifikationen, die nicht unbedingt gelernt werden können, für unsere Aufgaben jedoch unerlässlich sind: Empathie, Sympathie und die Bereitschaft, das eigene Fachwissen weiterzugeben. Sie müssen in der Lage sein, sich in den Mandanten hineinzuversetzen und das, was ihn umtreibt, ernst zu nehmen.

Abschließend ganz kurz und knapp: die Reinecken Management Experts in drei Worten.

Wenn ich darf, würde ich lieber drei Slogans anstatt drei Worte wählen:

  • Karrierecoaching mit 73 Führungskräften und einem großen Arbeitgebernetzwerk in Hamburg
  • Aus der Praxis für die Praxis
  • Türöffner und Beschleuniger

Wir freuen uns auf Sie unter:

 

 

Kontakt

 

 

REINECKEN MANAGEMENT EXPERTS GMBH

Axel-Springer-Platz 3 c/o WeWork Stadthaus

20355 Hamburg

Tel: 040 88128312

www.rmx.hamburg

reinecken@rmx.hamburg

Schwerpunkte

 

Mentoring

Karrierecoaching

Outplacementberatung

Karrierenetzwerk